Bücherinsel Dieburg

Über die Grenzen des traditionellen Buchhandels hinaus bietet die Bücherinsel ihren Gästen einen Raum für Literatur, Genuss, Kontakt, Entspannung und Lebensfreude.
Wir Insulaner sind leidenschaftliche Leser; diese Leidenschaft hat uns zu Buchhändlern gemacht. In der Bücherinsel stehen trotzdem nicht die Bücher an erster Stelle, sondern die Menschen, die tagtäglich kommen, um die Bücher zu kaufen.
Wir haben Lust auf Neues, Ungewöhnliches, Spaß am Umgang mit Menschen und Freude am Verkaufen. Wir sind enthusiastisch und wollen unsere Gäste begeistern.
Das kleene Café, zur Sommerzeit auch im Hof, bietet italienische Kaffeespezialitäten und besondere Kleinigkeiten zum Genießen.

Bücherinsel Dieburg

Markt 7
64807 Dieburg
06071 5107
info@buecherinsel.net
Webseite

Öffnungszeiten

Montag: 9:30 19:00
Dienstag: 9:30 19:00
Mittwoch: 9:30 19:00
Donnerstag: 9:30 19:00
Freitag: 9:30 19:00
Samstag: 9:00 14:00
Sonntag: Geschlossen Geschlossen

Veranstaltungen

  • David Höner "Kochen ist Politik"

    Nov 06

    Bücherinsel Dieburg / Dieburg

    20:00 Uhr

    Kochen ohne Grenzen - statt Kitchen Battle setzt David Höner mit seiner Hilfsorganisation "Cuisine sans frontières" auf gelebte Küchendiplomatie und entwickelt dabei weltweit Rezepte für den Frieden, von Tschernobyl bis zum Kongo. Seit vielen Jahren reist der Koch und Autor David Höner durch die Krisenregionen der Welt, um Menschen beim Kochen und Essen zusammenzubringen. So wurde er mit seiner Hilfsorganisation "Cuisine sans frontières" zu einem kulinarischen Grenzgänger, der Verbindungen schafft. Am besten in einem einfachem Wirtshaus. Denn hier findet das Leben statt: Man verliebt, man streitet und vor allem man versöhnt sich. David Höner erzählt von friedenstiftenden Erfahrung und seiner Mission, die Welt mit einer kleinen Idee etwas besser zu machen: "Manchmal denke ich, das sind nur Tropfen auf den heißen Stein. Doch, wenn ich höre, dass seit unserer Küche in San Josecito die Kinder nicht mehr unterernährt sind, dass landlose Indigene in einem Hotel Arbeit gefunden haben und im North West Rift Valley in Kenia die verfeindeten Pokot und Turkana auf unserem Fest tanzen, bestätigt sich, dass diese selbst gestellte Aufgabe Sinn hat." David Höner, 1955 in der Schweiz geboren, arbeitete nach seiner Kochausbildung fünfzehn Jahre als Koch, Küchenchef und Caterer. Journalistisch ist er seit 1990 für Radio, Fernsehen und Printmedien und als Autor von Hörspielen, Radiofeatures und Theaterstücken tätig. Langjährige Auslandsaufenthalte führten ihn 1994 nach Quito, Ecuador, wo er als Mitarbeiter in Kulturprojekten (Theater, Radio), in Entwicklungsprojekten und Gastrounternehmer aktiv wurde. 2005 gründete er die Hilfsorganisation Cuisine sans frontieres CSF.

Wir freuen uns über die Unterstützung dieser Partner und Sponsoren

Aufbau Verlag C.H. Beck Diogenes Droemer Knaur DTV Hanser Heyne Kiepenheuer & Witsch S. Fischer VerlageUllstein Buch Verlage Börsenverein des Deutschen Buchhandels Frankfurter Buchmesse Umbreit Buy Local

Medienpartner

Börsenblatt Buchkultur