Veranstaltungen

Während der Woche unabhängiger Buchhandlungen feiern unzählige Buchläden gemeinsam mit ihren Kunden ihre Unabhängigkeit. Lesungen, Sektempfänge, Buchempfehlungsabende, Schreibwettbewerbe, eine Party... zahlreiche Aktionen für neugierige Leser – auch in Ihrer Nähe. Schauen Sie ab Oktober auf dieser Seite wieder vorbei, und lassen Sie sich beeindrucken von der kulturellen Vielfalt Ihrer Buchhandlungen.


     0 gefunden
    • Bücher des Jahres 2018 der Kunden und Mitarbeiter

      Nov 02

      Braunbarth Buchhandlung GmbH / Bruchsal

      09:00 Uhr

      Die ganze Woche stellen wir unsere und die Lieblingsbücher unserer Kunden mit kurzen Kommentaren vor.
    • Lesung mit Axel Petermann - Der Profiler kehrt zurück

      Nov 02

      Buchhandlung Mausbuch / Bremerhaven

      19:00 Uhr

      Der Profiler im Unruhestand liest wieder bei uns. Er bringt sein neues Buch mit: "Die Elemente des Todes". Um Anmeldung wird gebeten unter 0471/4834 471 oder per mail.
    • Peter Kurzeck vorgestellt von Rudi Deuble

      Nov 02

      Anna Rahm mit Büchern unterwegs / Ravensburg

      19:30 Uhr

    • Peter Kurzeck vorgestellt von Rudi Deuble

      Nov 02

      Anna Rahm mit Büchern unterwegs / Ravensburg

      19:30 Uhr

    • All You Can Read - für lesende Nachtschwärmer

      Nov 02

      Buchhandlung RIEMANN / Coburg

      19:30 Uhr

      Machen Sie die "Riemann'sche" für einige Stunden zu Ihrer Privat-Bibliothek, versorgen Sie sich mit Urlaubslektüre und schmökern Sie in entspannter Atmosphäre. Von 19.30 Uhr bis 24 Uhr gehört die Buchhandlung Ihnen. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt.
    • Till Rather liest aus "Unter Wasser

      Nov 02

      Gymnasium Bondenwald / Hamburg

      19:30 Uhr

      Das lange Warten hat ein Ende: Till Rather kommt mit dem fünften Teil von Adam Danowski für eine Lesung zu uns. In Hamburgs beliebtestem Spaßbad wird eine 16-Jährige verschleppt, zur absoluten Stoßzeit. Mittendrin Danowski und seine Tochter. Sie erleben die kippende Stimmung, die Panik. Die Entführung sorgt für großes Aufsehen. Weil das Bad immer wieder durch Vorfälle sexueller Belästigung negativ aufgefallen ist - und weil die Entführte Billy Swopp ist, eine Beauty-Video-Bloggerin, deren YouTube-Kanal gerade angefängt, Geld abzuwerfen. Danowski interessiert sich sofort für die Entführung, denn dass kein Lösegeld gefordert wird, scheint entweder auf eine Verschleppung oder eine Inszenierung hinzudeuten. Oder ist Billy einfach abgehauen, weil ihr alles zu viel wurde? Doch dann finden Danowskis Kollegen in Harburg hinterm Heizkraftwerk einen Toten. Und nicht weit davon entfernt eine völlig verstörte, blutverschmierte Billy Swopp ... Moderation: Miriam Semrau
    • Udo Scheer, Taucher in der Wüste

      Nov 02

      Buchhandlung Albert Steen / Jena

      20:00 Uhr

      Udo Scheer liest: Taucher in der Wüste
    • Sybil Gräfin Schönfeldt: "Kochbuch für die kleine alte Frau" und Kalender-Präsentation der edition momente

      Nov 02

      RavensBuch RV / Ravensburg

      20:00 Uhr

      Ein anregender Abend mit der edition momente! Sybil Gräfin Schönfeldt, die Grande Dame der Kochkultur präsentiert ihr neues „Kochbuch für die kleine alte Frau“, eine kulinarisch-autobiografische Köstlichkeit. Der Titel richtet sich an all jene, die allein leben, aber auf eine selbst gekochte Mahlzeit nicht verzichten wollen. Die wunderbaren Verlegerinnen Elisabeth Raabe und Regina Vitali stellen ihre beliebten Literarischen Kalender für das Jahr 2019 vor. „Anfang & Aufbruch“ –so lautet in dieses Mal das Motto ihres Literaturkalenders. In autobiografischen Texten erzählen Arthur Miller, Doris Lessing, Samuel Selvon und andere von neuen Lieben, fremden Orten, von Hoffnung Enttäuschung. Aber auch vom Zauber des Anfangs … Ein unentbehrlicher Wochenbegleiter für alle Liebhaberinnen und Liebhaber der Literatur. Auch die wunderschönen Wochenkalender für Musik- und Jazzliebhaber sowie der Kinder Kalender kommen nicht zu kurz - und der Literarische Küchenkalender schon gar nicht. Warum das so ist? Lassen Sie sich überraschen! Übrigens: Exklusiv an diesem Abend erhalten Sie 20 Prozent Rabatt auf alle Kalender der edition momente. Eine Veranstaltung im Rahmen der Woche Unabhängiger Buchhandlungen (WUB). Der Eintritt kostet 10 Euro; für Schüler, Studenten und mit RavensBuch-Card 7 Euro. Melden Sie sich schnell und einfach bei unserem Newsletter an, um künftig keine Veranstaltung mehr zu verpassen: http://eepurl.com/D_c7D
    • Autorensamstag mit Andreas Winkelmann

      Nov 03

      Buchhandlung VIELSEITIG / Verden

      09:00 Uhr

      Am 3. November übernimmt der Thriller-Autor Andreas Winkelmann in unserer Buchhandlung die Geschicke. Er signiert Bücher, berät Sie bei der Buchauswahl, verpackt als Geschenk und/oder hält den einen oder anderen Plausch mit Ihnen. Freuen Sie sich auf einen besonderen Samstag!
    • Autorensamstag mit Kathrin Hanke und Claudia Kröger

      Nov 03

      vielseitig Buchhandlung & Buchberatung GbR / Schneverdingen

      09:00 Uhr

      Am 3. November 2018 übernehmen in vielen WUB Buchhandlungen Autorinnen und Autoren die Geschicke. Sie signieren ihre Bücher, geben Buchtipps, empfehlen Bücher der Kollegen, Verpacken als Geschenk und machen die Buchhandlung an diesem Samstag zu ihrem Lieblingsort. Sie werden erzählen, welche Bücher sie besonders inspiriert haben und wie wichtig der Algorithmus der unabhängigen Buchhandlungen ist. Wir freuen uns, dass wir Kathrin Hanke und Claudia Kröger, die beiden Autorinnen der beliebten Heidekrimis, für diese Aktion gewinnen konnten.
    • Autorensamstag mit Jörg Dauscher

      Nov 03

      Buchhandlung Stoll / Weißenburg

      09:00 Uhr

      Jörg Dauscher, gebürtiger Weißenburger, Reisender und Autor unter anderem der "Albanischen Episoden", unterstützt uns am Samstag, den 03.11.2018 von 9.00 bis 13.00 in der Buchhandlung. Lassen Sie sich von seinem Beratungstalent überzeugen!
    • Autoren- und Bloggersamstag

      Nov 03

      Buchhandlung Almut Schmidt / Kiel

      10:00 Uhr

      Befreundete Autoren und Blogger beraten ihre Lieblingsbücher (Nicht nur die eigenen) - also alles, was wir so täglich machen... Unsere Gäste: - Christopher Ecker Geboren 1967 in Saarbrücken, studierte Germanistik und Philosophie. Für sein literarisches Schaffen erhielt er mehrere Preise, u.a. 2015 den Friedrich-Hebbel-Preis. Zuletzt erhielt Ecker den Kunstpreis des Saarlandes 2018. Seit 2007 ist er Autor des Mitteldeutschen Verlags; hier mehrere Romane und Lyrik, zuletzt erschienen sein Erzählband »Andere Häfen« (2017) und der von ihm herausgegebene und aus dem amerikanischen Englisch übersetzte posthume Band »Endzone – Letzte Gedichte« (2018) des Lyrikers Tom Disch. Weitere Werke sind z.B.: „Der Bahnhof von Plön“ und „Fahlmann“. Ecker lebt und arbeitet in Kiel. Mehr: http://www.literaturport.de/Christopher.Ecker/ - Tobias Sommer wurde 1978 in Schleswig-Holstein geboren. Er veröffentlichte zahlreiche Erzählungen und Gedichte in Anthologien und Einzelpublikationen. Seine Lyrik und Prosa wurde mit Preisen und Stipendien ausgezeichnet. Die Berliner Literaturkritik bescheinigt seinen Texten "Schönheit, Tiefe und Eleganz". Bei Septime erschein 2011 sein erster Roman Dritte Haut. 2012 erscheint bereits sein zweiter Titel Edens Garten, ebenfalls Septime. In PERSPEKTIVENWECHSEL No3 ist er mit der Hamburg-Erzählung vertreten. 2014 war er für den Ingeborg-Bachmann-Preis nominiert und zu Gast bei den 38. Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt. Sein dritter Roman erschien 2015: Jagen 135. Mehr: http://www.septime-verlag.at/autoren/sommer.html - Hendrik Neubauer Seit 2011 ist Neubauer literarisch tätig. Gemeinsam mit Arnd Rüskamp hat er drei Küstenkrimis im emons-Verlag veröffentlicht. Seit 2015 arbeitet er an alleinständigen litarischen Projekten (Krimi, Lyrik, Roman). Mehr: https://www.hendrikneubauer.com/Hendrik_Neubauer/NR.1.html - Sophie Weigand hat eine Ausbildung im Buchhandel erfolgreich absolviert und studiert Kulturwissenschaften mit dem Schwerpunkt Literaturwissenschaft. Seit 2011 schreibt sie auf „Literaturen Blog für Literatur und Buchkultur“ über Literatur, gute wie schlechte. Sie veröffentlicht in der Buchkultur und gelegentlich auch in Literaturmagazinen wie metamorphosen, trashpool oder Sachen mit Wörtern. Mehr: https://literatourismus.net/ - Maike Bradler und Mareike Dietzel Aus ihrer inzwischen fast 10-jährigen Freundschaft und ihrer gemeinsamen Leidenschaft für Literatur und Schönes ist ihr gemeinsamer Blog „Herzpotenzial – Lesen und Leben im Norden“ entstanden. Besonders gern lesen sie Gegenwartsliteratur, Belletristik, Klassiker des 19. und 20. Jahrhunderts, aber auch Koch- und Kinderbücher landen regelmäßig in den Regalen. Mehr: https://herzpotenzial.com/
    • Sektempfang

      Nov 03

      Buchhandlung Martin Schwab / Lahr

      10:00 Uhr

      Feiern Sie mit uns den unabhängigen Buchhandel mit einem Gläschen Sekt. Ausschank von 10 bis 16 Uhr.
    • AUTORENSAMSTAG

      Nov 03

      Pankebuch - Die schönsten Bücher des Nordens / Berlin

      10:00 Uhr

      Der Dichter MIKAEL VOGEL wird umgeben von seinen Büchern u.a. DODOS AUF DER FLUCHT (Verlagshaus Berlin) hinter, neben, an unserem Ladentisch über die NATUR und seine Lieblingsbücher erzählen.
    • Autorensamstag

      Nov 03

      Bücher Genniges / Roth

      11:00 Uhr

      Das wunderbare Autorenduo Roland Ballwieser und Petra Rinkes wird uns von 11 bis 13 Uhr beim Beraten, Verkaufen und Geschenke verpacken unterstützen. Sie plaudern mit den Kunden, erzählen von ihrem Autorendasein und beantworten gerne Fragen rund um ihre Regionalkrimis und ihr neues Kinderbuch "Der vergiftete Fufu".
    • Autorensamstag mit Pierre Jarawan

      Nov 03

      Buchhandlung Schmid / Schwabmünchen

      11:00 Uhr

      Den Auftakt der Aktionswoche bildet - wie im Vorjahr - der sogenannte Autorensamstag, an dem ein Autor oder eine Autorin zum Buchhändler, bzw. zur Buchhändlerin für einen Tag wird. Zwischen 11:00 und 13:00 Uhr sind sie im Einsatz und signieren ihre Bücher, geben Buchtipps, empfehlen Bücher der Kollegen, verpacken auch mal als Geschenk und machen die Buchhandlung an diesem Samstag zu ihrem Lieblingsort.
    • Autorensamstag mit Kunstexpertin Susanna Partsch

      Nov 03

      Buchpalast / München

      11:00 Uhr

      Sie verpackt alte Meister neu und jongliert mit Rot, Blau, Gelb: Susanna Partsch ist eine Kunstexpertin für Jung & Alt. Am Autorensamstag empfiehlt und signiert sie im Buchpalast. Kommen Sie mit ihr über Kunst oder Fälschung ins Gespräch. Ihr neustes Werk "Schau mir in die Augen, Dürer" hat Weihnachtsgeschenk-Potential. Weshalb trägt Maria immer einen blauen Mantel? Wieso malte Rubens mit Vorliebe füllige Frauen? Wie lassen sich die großen Formate durch kleine Museeumstüren transportieren? Reden wir hier wahrlich über 500 Jahre alte Schinken? Die ästhetische Aufmachung dieses mit großer Liebe gestalteten Buches ist ein Hingucker. Die aktuellen Fotos von ungeahntem, musealem Treiben lassen staunen. Susanna Partschs erhellenden Erklärungen fesseln wie ein Krimi. Sie liefert wohldosierten Einblick, Aha-Erlebnis und packendes Detail in rasantem Wechsel. Ein Buch, mit dem man gleich ins nächste Museum laufen möchte.
    • Autorensamstag mit Sylvie Schenk

      Nov 03

      Bücherstube am Rathaus / Stolberg

      11:00 Uhr

      Am 3. November haben wir eine ganz besondere Mitarbeiterin in der Bücherstube: Die Stolberger Autorin Sylvie Schenk ("Schnell, dein Leben" und "Eine gewöhnliche Familie") berät beim Buchkauf und signiert ihre Romane.
    • Autorensamstag mit Alexander Oetker

      Nov 03

      Buchhandlung Chaiselongue / Berlin

      11:00 Uhr

      Alexander Oetker hat uns mit seinen Luc-Verlain-Krimis begeistert. Am Autorensamstag wird er uns tatkräftig unterstützen. Wir sind gespannt und freuen uns auf seine weiteren Qualitäten.
    • Autorensamstag mit Eva Muszynski und Karsten Teich

      Nov 03

      Dante Connection / Berlin

      11:00 Uhr

      Samstagvormittag werden Eva Muszynski und Karsten Teich Kinder und Erwachsene beraten, ihre tollen eigenen Bücher empfehlen und signieren. Was wohl der Cowboy Klaus und seine Entourage dazu sagen? Wir jedenfalls sind aus dem Häuschen vor Freude über diese Unterstützung!
    • Autorensamstag mit 8 Autoren

      Nov 03

      Buchhandlung Kayser / Rheinbach

      11:00 Uhr

      Am Autorensamstag geben sich Isabella Archan, Winrich Clasen, Judith Merchant, Heidi Möhker, Petra Schier, Alexa Thiesmeyer, Sabine Trinkaus und Udo Weinbörner die Ehre und springen zwischen 1..00 und 14.00 Uhr bei uns als Buchhändler ein, um ein Zeichen für die unabhängigen Buchhandlungen zu setzen. Sie beraten unsere Kunden rund um ihre persönlichen Lieblingsbücher und stehen auch zum Signieren bereit. Die AutorInnen werden in 2 Schichten arbeiten. Genaueres wird noch bekannt gegeben.
    • Autorensamstag mit Cornelia Boese

      Nov 03

      Buchhandlung Dreizehneinhalb / Würzburg

      11:30 Uhr

      Am Autorensamstag wird die Würzburger Autorin Cornelia Boese in der Mittagszeit bei Dreizehneinhalb Bücher empfehlen, eigene Bücher signieren und gerne mit Interessierten ins Gespräch kommen
    • Mensch(lich)sein

      Nov 03

      Mühlheimer Buchladen GmbH / Mühlheim am Main

      12:00 Uhr

      Mensch (lich) Sein! Mühlheimer Bürgerinnen und Bürger lesen Texte aus dem Judentum, aus der christlicher Tradition und dem Islam. Nach der erfolgreichen Eröffnungsveranstaltung im vergangenen Jahr wollen wir wieder ein Zeichen für Toleranz, Verständnis und Integration setzen.
    • Kinderlesung "Paule und Sneakers"

      Nov 03

      Bücherhaus am Thie / Barsinghausen

      15:00 Uhr

      Antje Szillat "Paule und Sneakers" Lesung für Kinder im Grundschulalter Der erste Band einer tierischen Freundschaftsgeschichte um den Dackelwelpen Paule und den griesgrämigen Kater Sneakers. Mit viel Situationskomik vom Bestseller-Autorinnen-Team Frauke Scheunemann und Antje Szillat.
    • Indie-Café zum Auftakt der Woche der unabhängigen Buchhandlungen

      Nov 03

      Büchergilde Buchhandlung & Galerie / Frankfurt am Main

      16:00 Uhr

      Auch in diesem Jahr soll die „Woche der unabhängigen Buchhandlungen“ wieder die Arbeit von unabhängigen Buchhandlungen wie der unseren in den Fokus stellen. Wir glauben aber auch, dass besondere Buchhandlungen nur entstehen und bleiben, wenn es besondere, unabhängige Verlage mit besonderen Büchern gibt. Deshalb liest Schauspielerin Ruth Klapperich zum Auftakt der Woche bei Kaffee und Kuchen aus 7 dieser besonderen Bücher – eines, für jeden Tag in der Woche.
    • Autorensamstag mit Sarah Schmidt

      Nov 03

      Dante Connection / Berlin

      16:00 Uhr

      Sarah Schmidt, deren "Danteperle" "Eine Tonne für Frau Scholz" wir heiss und innig lieben, wird uns anlässlich des AutorInnensamstags in der Buchhandlung unterstützen und vielleicht nicht nur ihre eigenen Bücher verkaufen und signieren. Diese sind im Verbrecherverlag und bei Insel erschienen. Wir freuen uns sehr über diesen besonderen Gast!
    • All You Can Read für Kinder ab 10 Jahre

      Nov 03

      Buchhandlung RIEMANN / Coburg

      18:00 Uhr

      Stöbern nach Herzenslust – das machen nicht nur die Großen gern. Kinder lieben Entdeckertouren und Schatzsuchen. Eine ganz besondere gibt es im Rahmen der 1. Coburger Kinderkulturwoche am Samstag, 3. November, bei uns in der Buchhandlung. Auf der Suche nach den schönsten Geschichten und den spannendsten Büchern dürfen Jungen und Mädchen ab 10 Jahre RIEMANN entdecken. Von 18 bis 20.30 Uhr erleben sie einen außergewöhnlichen Abend. Ohne Eltern, nur zusammen mit unseren Buchhändlerinnen haben sie Gelegenheit, unsere Bücherregale zu durchforsten, sich in die interessantesten Bücher zu vertiefen oder einer spannenden Geschichte zu lauschen.
    • Harry Kämmerer: Kalter Kaffee

      Nov 03

      Buchhandlung Schmid / Schwabmünchen

      19:30 Uhr

      Nach zwei Fällen für seine Ermittlerin Andrea Mangfall ist jetzt wieder der kultige Kriminalkommissar Hummel an der Reihe. ********** Eine spannende Hörspiel-Inszenierung mit jeder Menge Witz und Humor in typischer Kämmerer-Manier steht zu erwarten, mit Andreas Fischer als zweitem Sprecher und dem kongenialen Reinhard Soll, der wieder für den Soundtrack verantwortlich zeichnet. ********** In der Pause wie immer Gelegenheit zum Plausch, bei einem Bierchen aufs Haus.
    • Lieblingsbücher - Lieblingsweine

      Nov 03

      Regio-VHS Ganderkesee / Ganderkesee

      19:30 Uhr

      Wir stellen Ihnen an diesem Abend neben dem Lieblingsbuch 2018 der unabhängigen Buchhandlungen und dem Gewinner des Deutschen Buchpreises 2018 unsere Lieblingsbücher des Jahres 2018 vor und die befreundeter Mitarbeiter unabhängiger Verlage. Begleiten werden wir diesen genussvollen Abend mit ausgesuchten Weinen aus unserer WeinLeseZeit.
    • Luce D'Eramo "Der Umweg" präsentiert von Reinhold Joppich

      Nov 04

      Dante Connection / Berlin

      11:30 Uhr

      Sie ist 18, Elitestudentin, begeisterte Faschistin und nicht überzeugt von den Nachrichten über Konzentrationslager im nationalsozialistischen Deutschland. Sie will sich selbst ein Bild machen und begibt sich 1944 freiwillig zu IG-Farben nach Höchst und in weitere deutsche Arbeits- und Konzentrationslager. Sie erlebt ein zerbombtes und zerrüttetes Land. Am Ende verliert sie ihre körperliche Unversehrtheit, aber auch die Illusionen über eine zerstörerische Ideologie. Klett-Cotta hat das seit vielen Jahren vergriffene wichtige Buch soeben neu aufgelegt. Reinhold Joppich, der große Italienkenner, wird dessen Geschichte erzählen und von Luce D'Eramos Umwegen berichten.
    • Kaffee & Kuchen

      Nov 04

      Grimms ∙ lesen & genießen / Spaichingen

      12:00 Uhr

      Wir haben frischen Kaffee und hausgemachten Kuchen. Kommen Sie vorbei am verkaufsoffenen Sonntag.
    • Spiele-Nachmittag mit HABA

      Nov 04

      Buchhandlung RIEMANN / Coburg

      13:00 Uhr

      Im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags veranstalten wir gemeinsam mit HABA einen Spiele-Nachmittag für Alt und Jung. Kommen Sie einfach vorbei und spielen Sie mit!
    • Wir stellen vor: Xanthippes Lieblinge

      Nov 04

      Frauenbuchladen Xanthippe / Mannheim

      16:00 Uhr

      Wir Xanthippen erzählen von unseren diesjährigen Lieblingsbüchern- Ein feiner Nachmittag mit Kaffee und Kuchen, Vorlesezeit und vielen Anregungen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Woche der unabhängigen Buchhandlungen statt. Bitte frühzeitig eine Platzkarte reservieren. Der Eintritt ist frei
    • Unsere Lieblingsbücher der Saison

      Nov 05

      Buch VorOrt / Wiesbaden

      19:00 Uhr

      Bei einem Gläschen Wein können Sie sich zurücklehnen und sich von uns unsere Lieblingsbücher der Saison vorstellen lassen...
    • Literarisches Debüt: Nather Henafe Alali „Raum ohne Fenster“

      Nov 05

      RavensBuch RV / Ravensburg

      20:00 Uhr

      Im Werkstattgespräch mit seiner Lektorin Juliane Schindler präsentiert der in Syrien geborene Autor Nather Henafe Alali seinen Roman „Raum ohne Fenster“ (aus dem Arabischen von Rafael Sánchez Nitzl), in dem er die Erfahrungen seiner Flucht nach Deutschland verarbeitet. Er erzählt von einer Frau und einem Mann, die sich lieben. Als er schwer verwundet wird und verschwindet, begibt sie sich auf den gefährlichen, strapaziösen Weg über die Balkan-Route nach Europa. In der Fremde trifft sie auf seinen engsten Freund. Ihre Geschichte scheint eine Wende zu nehmen, denn nichts ist unwahrscheinlich in den Wirren dieses Jahrhunderts. Alalis hochemotionaler Debütroman handelt von Verlust und Erschöpfung, davon, wie der Krieg einem die Heimat nimmt – aber nicht die Hoffnung, nicht den Lebensmut, nicht die Widerstandskraft. Es ist ein ergreifendes und energisches Buch über Einsamkeit und Exil. Die Behauptung, „wir schaffen das“, hat für Alalis Helden nämlich eine existentielle Bedeutung. Der Autor: Nather Henafe Alali, geboren 1989 im Norden Syriens, studierte Zahnmedizin. 2011 war er einer der Studenten, die friedlich gegen das Assad-Regime demonstrierten. Er schrieb für Freiheit, Demokratie und Menschenrechte. Er wurde verhaftet, seine Familie kaufte ihn aus dem Gefängnis frei, und er floh über den Libanon und die Türkei nach Deutschland. Alali lebt seit drei Jahren in Frankfurt. Er studiert Philosophie und Politik und arbeitet als Journalist. Eine Veranstaltung im Rahmen der Woche Unabhängiger Buchhandlungen (WUB). Der Eintritt kostet 12 Euro; für Schüler, Studenten und mit RavensBuch-Card 9 Euro. Melden Sie sich schnell und einfach bei unserem Newsletter an, um künftig keine Veranstaltung mehr zu verpassen: http://eepurl.com/D_c7D
    • 111 Orte in Myanmar

      Nov 06

      Die Buchhandlung Karola Brockmann / Brühl

      19:30 Uhr

      Das ehemals als Birma bekannte Land ist seit dem Ende der Militärdiktatur 2011 für Touristen zugänglich und ein beliebtes Reiseziel geworden. Doch kaum ein Reiseland ist so unbekannt wie Myanmar – vor allem jenseits der touristischen Highlights Yangon, Mandalay, Bagan und Inle-See. Viele Regionen waren für Jahrzehnte verschlossen. Erhalten blieben Orte von atemberaubender Ursprünglichkeit und seltener kultureller Vielfalt. Sie zählen zu den wertvollsten »letzten Peripherien«, für die kein Weg zu lang und zu schmal ist – über Wasser und Land. Frauke Kraas, Professorin für Geographie mit Schwerpunkt Südostasien an der Universität zu Köln und Jörg Stadelbauer laden ein zu einem Vortrag über Myanmar, um die bekannten und überraschenden Seiten dieses exotischen Landes.
    • Auftakt zur Stadtbuch Aktion

      Nov 06

      Buchhandlung Blume / Oerlinghausen

      19:30 Uhr

      Aktion Stadtbuch - Oerlinghausen liest Susann Pàsztor, "Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster". Auftaktveranstaltung mit der Autorin.
    • Abendbrot und Lieblingsbuch

      Nov 06

      Büchergalerie Lohne / Lohne

      19:30 Uhr

      Bei selbstgebackenem Brot und gutem Wein stellen wir und einige unserer Kunden neue Lieblingsbücher vor.
    • „Allerdings. Ringelnatz“ Solo für Frank Roder

      Nov 06

      Bücherhaus am Thie / Barsinghausen

      19:30 Uhr

      Der bekannte Schauspieler und langjähriges Ensemblemitglied des traditionsreichen Hamburger Theaterschiffs „Das Schiff“ präsentiert Philosophen-Nonsens, Spott, Sprachspiele und Kindergedichte.
    • Zeit für Bücher .....

      Nov 06

      Gewölbekeller unter Bücher-Lack / Fellbach

      19:30 Uhr

      In entspannter Atmosphäre präsentieren Oliver Buhl und Wolfgang O.Schwarz Lesestoff für die Herbst- und Wintertage - zum Verschenken oder ... zum Selberlesen !
    • Peter Prange „Eine Familie in Deutschland. Zeit zu hoffen, Zeit zu leben“

      Nov 06

      RavensBuch Tettnang / Tettnang

      19:30 Uhr

      Peter Prange erzählt eine schicksalhafte Familiengeschichte um die Verführbarkeit von Menschen in dunkler Zeit - berührend, lebensnah, brillant recherchiert. Seit Generationen leben die Isings im Wolfsburger Land, fernab der Welt und doch mitten in Deutschland. Alles verändert sich für die Familie, als auf Hitlers Befehl eine gigantische Automobilfabrik entstehen soll, um den „Volkswagen“ zu bauen. Kinderärztin Charly und Filmproduzentin Edda, Autoingenieur Georg und Parteisoldaten Horst – sie alle müssen sich entscheiden: Mache ich mit? Beuge ich mich? Oder widersetze ich mich? Mut, Verzweiflung, Verrat und Liebe im Zeichen des Nazi-Regimes: bewegend schildert Bestsellerautor Peter Prange die deutsche Jahrhundert-Tragödie und den Weg einer Familie, deren Mitglieder so unterschiedlich sind, wie Menschen nur sein können. „Zeit zu hoffen, Zeit zu leben“ ist der Auftakt des großen Zweiteilers „Eine Familie in Deutschland“. Der Autor: Peter Prange ist als Autor international erfolgreich. Er studierte Romanistik, Germanistik und Philosophie in Göttingen, Perugia und Paris. Nach der Promotion gewann er besonders mit seinen historischen Romanen eine große Leserschaft. Seine Werke haben eine internationale Gesamtauflage von über dreieinhalb Millionen verkaufter Exemplare erreicht und wurden in 24 Sprachen übersetzt. Mehrere Bücher wurden verfilmt bzw. werden zur Verfilmung vorbereitet. Der Autor lebt mit seiner Frau in Tübingen. Eine Veranstaltung im Rahmen der Woche Unabhängiger Buchhandlungen (WUB). Der Eintritt kostet 13 Euro; für Schüler, Studenten und mit RavensBuch-Card 10 Euro. Melden Sie sich schnell und einfach bei unserem Newsletter an, um künftig keine Veranstaltung mehr zu verpassen: http://eepurl.com/D_c7D
    • DuisBuch

      Nov 06

      Buchhandlung Scheuermann / Duisburg

      20:00 Uhr

      Die Duisburger Buchhändlerinnen Linda Broszeit, Elisabeth Evertz von der Buchhandlung Scheuermann, Kitty Görner von "Flummi - Die Buchhandlung" und Gabi Scheibe von der Buchhandlung "Was ihr wollt" laden zur "16. DuisBuch" in die Zentralbibliothek im Stadtfenster ein. Wieder sind eine Vielzahl von Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt erschienen, aus denen die Buchhändlerinnen ihre persönlichen Highlights und ganz privaten Buchvorlieben vorstellen werden. Wie immer ist ein literarisch unterhaltsamer Abend garantiert.
    • Lesung - Angela Steidele, Zeitreisen

      Nov 06

      Galerie FREIRAUM / Köln - Sülz

      20:00 Uhr

      Angela Steidele liest aus ihrem neuen Buch »Zeitreisen« erschienen bei Matthes und Seitz. 1840 reisten die Engländerinnen Anne Lister und Ann Walker im Pferdeschlitten auf der zugefrorenen Wolga bis zum Kaspischen Meer und weiter über den Großen Kaukasus nach Tbilissi und Baku. Anne Lister starb völlig unerwartet auf einer Bergtour in Georgien. Ihre Gefährtin Ann Walker benötigte sieben Monate, um den Sarg mit der Leiche der Geliebten zurück nach Halifax zu bringen. Nach dem Entschluss, eine Biografie über die freizügige Tagebuchautorin und verwegene Reisende Anne Lister zu schreiben, begibt sich Angela Steidele auf die Spuren des außergewöhnlichen Paars, begleitet von ihrer Russisch radebrechenden Frau. Hilft ihre Reise, die Abenteuer von Anne und Ann zu würdigen? Was erzählen die Orte, Landschaften und Menschen heute von fernen Zeiten? Kann man überhaupt in die Vergangenheit reisen? Welche Vergangenheit? »Zeitreisen« erlaubt einen so anschaulichen wie vergnüglichen Blick in die Werkstatt einer Biografin und bildet den zweiten Teil einer Trilogie von Angela Steidele zu biografischem Schreiben, die mit Anne Lister. Eine erotische Biographie (2017) begonnen hat und mit einer Poetik der Biographie 2019 schließen wird
    • Andreas Maier "Was wir waren"

      Nov 06

      Buchhandlung Bindernagel / Friedberg

      20:00 Uhr

      Andreas Maier liest "Was wir waren" "Neulich ...", so beginnen die Kolumnen, die Andreas Maier in der Wiener Literaturzeitschrift 'Volltext' regelmäßig schreibt. Nun erscheint nach dem Buch "Onkel J." die zweite Kolumnensammlung des Bad Nauheimer Schriftstellers. "Neulich wurde mir bewußt, dass ich alt geworden bin. Dinge, die ich früher gern gemacht hätte, aber möglicherweise peinlich fand, sodass ich sie nicht machte, tue ich jetzt einfach."
    • Signierstunde mit Sandra Florean

      Nov 07

      Buchhandlung Almut Schmidt / Kiel

      15:00 Uhr

      Sandra Florean wurde 1974 als echte Kieler Sprotte geboren und wohnt noch jetzt in der Nähe der Kieler Förde. Zum Schreiben schlug sie einen komplizierten Weg ein: Obwohl sie bereits als Jugendliche Geschichten und Gedichte zu Papier brachte, absolvierte sie erst die Fachhochschulreife mit Schwerpunkt Rechnungswesen und dann die Ausbildung zur Schifffahrtskauffrau, um eine solide Grundlage zu haben. Seitdem arbeitet sie als Sekretärin in der Verwaltung. Dem Fantastischen blieb sie jedoch treu und schneidert historische und fantastische Gewandungen, zehn Jahre lang sogar nebenberuflich selbstständig mit einer kleinen Schneiderei. Noch heute trifft man sie regelmäßig in der fantastischen Szene in unterschiedlichen Kostümen an. Erst die „Nachtahn“-Reihe brachte sie zurück zum geschriebenen Wort. Ihr Debüt "Mächtiges Blut" ist im April 2014 erschienen und Band 1 der „Nachtahn“-Reihe und wurde auf dem Literaturportal Lovelybooks zum besten deutschsprachigen Debüt 2014 gewählt. Seit ca. 2011 widmet sie sich ihren erdachten fantastischen Welten intensiver, veröffentlicht regelmäßig in unterschiedlichen Verlagen und ist als Herausgeberin und Lektorin tätig.
    • Christian Torkler: „Der Platz an der Sonne“

      Nov 07

      Buchhandlung Schulz & Schultz / Düsseldorf

      19:15 Uhr

      Berlin, 1978: Die Hauptstadt der Neuen Preußischen Republik liegt in Trümmern, die Kinder klauen Kohlen und in der Politik geben sich die Halunken die Klinke in die Hand. In dieser Welt entfaltet sich die faszinierende Lebens-geschichte von Josua Brenner – ein wagemutiger Tausend-sassa, der sich nicht so leicht unterkriegen lässt. Doch als ihn die Ereignisse überrollen, wird der Gedanke an eine Flucht ins reiche Afrika plötzlich real. Christian Torkler, geboren 1971 in Greifswald, wuchs im Pfarrhaus auf. Das und die unerschöpfl-ichen Erzählungen der ostpreußischen Verwand-ten haben ihn früh geprägt. In Berlin studierte er Theologie, Philosophie und Kulturwissenschaften. Viele Jahre hat er in Dar es Salaam, Tansania, gelebt und von dort aus den Kontinent bereist.
    • Herbstlesung

      Nov 07

      Der Buchladen / Vaterstetten

      19:30 Uhr

      Wieder einmal hat Uli eine Auswahl an unterhaltsamen, spannenden und wunderschönen Herbst-Titeln ausgesucht.
    • Buchcafe

      Nov 07

      Buchhandlung Seiffert / Leinfelden-Echterdingen

      19:30 Uhr

      Zu unserem Buchcafe im Noember laden wir ein. Wir sprechen dieses Mal über das Buch von Daniel Schreiber : Zuhause Die Suche nach dem Ort, an dem wir leben wollen. Suhrkamp TB Das Buch ist ab Oktober in unserer buchhandlung erhältlich.
    • Palastschätze live - Thomas Ernst liest aus "Schweben"

      Nov 07

      Buchpalast / München

      19:30 Uhr

      Dieses Buch hat uns tief berührt: es zählt zu unseren Palastschätzen und erzählt von Josefs Leben, in dem ihn Rosa ein gutes Stück begleitet. Sie sind ganz einfache Menschen, die ohne Aufhebens ihr Leben in die Hand nehmen. Sie haben wenig und brauchen nicht viel, sie nehmen Glücksmomente wahr und machen sie sich selbst und einander bewusst. Sie finden und verlieren einander und der Leser begleitet sie bei verschiedenen Episoden zwischen Kindheit und Alter. Es steckt viel Lebensweisheit in diesem schmalen Buch in Gedanken und Sätzen, die den Leser auch nach der Lektüre begleiten werden. Wer das Buch "Ein ganzes Leben" von Robert Seethaler und "Ein Leben mehr" von Joyceline Saucier gerne gelesen hat, wird auch dieses Buch lieben!
    • Autorenlesung mit Leon Sachs: Mein ist die Macht

      Nov 07

      Maternus Buchhandlung / Köln

      19:30 Uhr

      Ein Bombenanschlag auf die Zentralmoschee in Köln erschüttert Europa, ein Attentat auf die Tochter des US‑Prasidenten kann nur knapp verhindert werden. Als Alexander Kauffmann und Natalie Villeneuve erfahren, dass Natalies Onkel Fabrice hinter dem Attentat stecken soll, reisen sie überstürzt nach Köln. Was hat der Rabbiner mit einer jüdischen Terrororganisation zu tun? Oder brauchen mächtige Kräfte im Untergrund lediglich einen Sündenbock? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, in dem Alex und Natalie erkennen: Sie können niemandem trauen – nicht einmal sich selbst. Leon Sachs lebt und arbeitet als Autor und Journalist in Köln. Der 1982 geborene Rheinländer studierte in Fribourg Medienwissenschaften und erwarb ein Diplom der Durham University in Religion und Theologie Im Anschluss an die Lesung sind alle Gäste herzlich zu einem Umtrunk eingeladen. Um Anmeldung wird gebeten!
    • LESUNG mit Anja Jounleit

      Nov 07

      Grimms ∙ lesen & genießen / Spaichingen

      19:30 Uhr

      Zum Buch: Diesen »Schmutzigen Donnerstag« wird die 16-jährige Annamaria niemals vergessen: Ein harmloser Faschingsbrauch wird dem jungen Mädchen zum Verhängnis. Doch was Annamaria – die nach dem frühen Tod der Eltern bei einer nachlässigen und lieblosen Pflegemutter lebt – passiert ist, will keiner glauben. Ihr Schicksal scheint sich zu wenden, als sie im »Haus der glücklichen Familie« aufgenommen wird. Sie schöpft neue Hoffnung, denn vom Leben in dieser Bilderbuchfamilie hat sie immer geträumt. Dort herrscht Übermutter Liane, die alles perfekt im Griff zu haben scheint, strenge Regeln vorgibt und eine Karriere als Erziehungsberaterin macht. Doch ist Lianes Familienleben wirklich so makellos? Die Autorin: Anja Jonuleit wurde in Bonn geboren, lebte einige Jahre im Ausland und studierte Italienisch und Englisch. Sie arbeitete als Übersetzerin und Dolmetscherin, bis sie anfing, Romane und Geschichten zu schreiben. Sie lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Friedrichshafen.
    • Vorlesen, bitte!

      Nov 07

      Buchhandlung in der Villa Herrmann / Ginsheim-Gustavsburg

      20:00 Uhr

      Immer am 1. Mittwoch im Monat: Buchvorstellungsabende mit dem gewissen Etwas! Das Besondere daran ist, dass Sie sich entspannt lauschend zurücklehnen und zuhörend in die Bücherwelten eintauchen können. Denn Monika Trapp trägt szenisch lesend markante Textstellen aus neuen Romanen vor. Genießen Sie diesen Abend in der Villa Herrmann bei einem guten Glas Wein aus unserer Vinothek.
    • Fabian Sixtus Körner: Mit anderen Augen

      Nov 07

      Buchhandlung Schmid / Schwabmünchen

      20:00 Uhr

      Der JOURNEYMAN präsentiert sein neues Buch: „Mit anderen Augen. Wie ich durch meine Tochter lernte, die Welt neu zu sehen." ********** Als Fabian Sixtus Körner seine Tochter im Kreißsaal zum ersten Mal im Arm hält, ist er irritiert. Ihre Augen sind leicht schräg gestellt, und ihr Blick ist merkwürdig unverwandt. Er spürt, dass seine Tochter anders ist. Kurz darauf muss Yanti auf die Intensivstation – es folgen Wochen des Wartens zwischen Angst und Hoffnung. Die nur halb ausgefüllte Geburtskarte über Yantis Brutkasten wird zum Symbol der Ungewissheit: Was bedeutet der medizinische Code »Q90« für ein kleines Kind und seine Eltern? Das Ende der Freiheit, die Fabian so liebte? ********** Diagnose Down-Syndrom: Wie geht man mit einer solchen Nachricht um? Und inwiefern verändert sie das eigene Leben? Fabian Körner erzählt, was die Intensivstation für Neugeborene und ein Transitraum gemeinsam haben, wie sich sein Blick auf die Menschen und die Welt verändert hat, und warum das Reisen mit Kind und Kegel zu den schönsten Erfahrungen des Lebens zählt. ********** In der Pause wie immer Gelegenheit zum Plausch, bei einem Glas Wein aufs Haus.
    • Damengesellschaft

      Nov 07

      Lesekatze - Bücher und mehr / Alzenau

      20:00 Uhr

      Ganz oft hören wir den Satz: “Ach, einmal einen ganzen Abend in der Buchhandlung!” Das können Sie heute tun – allerdings nur die Damen. Sie haben eine halbe Nacht Zeit zum Lesen, Stöbern, Unterhalten, Entspannen, für sich. Für Ihr geistiges und leibliches Wohl wird gesorgt.
    • 07.11.2018

      Nov 07

      Stadtbibliothek Braunschweig / Braunschweig

      20:00 Uhr

      "Die Opfer, die man bringt" - Hjorth & Rosenfeld
    • Andreas Maier "Was wir waren"

      Nov 07

      Buchhandlung Bindernagel / Friedberg

      20:00 Uhr

      Andreas Maier liest "Was wir waren" "Neulich ...", so beginnen die Kolumnen, die Andreas Maier in der Wiener Literaturzeitschrift 'Volltext' regelmäßig schreibt. Nun erscheint nach dem Buch "Onkel J." die zweite Kolumnensammlung des Bad Nauheimer Schriftstellers. "Neulich wurde mir bewußt, dass ich alt geworden bin. Dinge, die ich früher gern gemacht hätte, aber möglicherweise peinlich fand, sodass ich sie nicht machte, tue ich jetzt einfach."
    • Bücherabend

      Nov 07

      Stadtbücherei Aaseemarkt / Münster

      20:00 Uhr

      Die beiden Buchhändler Andrea Scheidemann und Peter Seiler stellen aktuelle Herbstneuerscheinungen aus den Bereichen Kinder- und Jugendbuch und Belletristik vor.
    • Schnittchentreffen

      Nov 08

      Alt-Oberurseler Brauhaus / Oberursel

      18:00 Uhr

      Bei Häppchen und Getränken präsentiert Ihnen das Team der Buchhandlung Libra die literarischen Leckerbissen des Herbstes. Es erwartet Sie ein buntes Potpourri von aktuellen Romanen, Krimis, Thrillern, Sachbüchern und Sie erhalten persönliche Empfehlungen für Ihren Lesegenuss! Veranstaltung im Rahmen der WUB - aus Kapazitätsgründen verschoben auf Donnerstag, 15. November 2018.
    • Neues von der Buchmesse

      Nov 08

      Georg von der Vring Bibliothek / Brake (Unterweser)

      19:00 Uhr

      ' Neues von der Buchmesse' - Gabi Arndt, Ute Prystav und Eleonore Gollenstede stellen neue Bücher vor .
    • Lesung mit Horst Eckert - Der Preis des Todes

      Nov 08

      Bolland & Böttcher - Ihre Buchhandlung OHG / Düsseldorf

      19:30 Uhr

      Am Donnerstag, den 8. November, um 19.30 Uhr wird der in Düsseldorf lebende Autor Horst Eckert in unserer Buchhandlung aus seinem neuesten Thriller "Der Preis des Todes" lesen - ein spannender Stand-Alone-Politthriller, der in Düsseldorf und Berlin spielt. Protagonistin ist Sarah Wolf, eine Journalistin mit einer Talkshow im Abendprogramm der ARD. Als ihr Freund, der Politiker Christian Wagner, in Berlin erhängt aufgefunden wird, glaubt sie nicht an Selbstmord und beginnt zu ermitteln. Währenddessen wird in Düsseldorf eine tote Menschenrechtsaktivistin entdeckt, die mit Wagner in Kontakt stand. Leitender Kommissar ist Paul Sellin, der seinerseits todkrank ist und möglicherweise seinen letzten und hochbrisanten Fall zu lösen hat. Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf einen spannenden Abend!
    • Andreas Pflüger liest aus "Niemals"

      Nov 08

      Kleines Großes Haus (Blaubeuren) / Blaubeuren

      19:30 Uhr

      Jenny Aaron ist eine Polizistin mit überragenden Fähigkeiten. Und sie ist blind. Man drängt sie zur Rückkehr in die geheime Sondereinheit, in der sie früher war. Es wäre wieder ein Leben aus purem Adrenalin. Doch will sie das? Als ihre Vergangenheit sie einholt, muss sie sämtliche Zweifel hinter sich lassen. In Marrakesch wartet der gefährlichste Mann der Welt auf sie. Jemand, von dem viele glauben, dass er nur ein Mythos sei. Aaron erfährt, was er ihr angetan hat. Um ihn zu töten, ist sie bereit, alles zu opfern, was ihr je etwas bedeutete. Nach "Endgültig" ist dies der zweite Krimi um Jenny Aaron, wofür Andreas Pflüger 2018 den Deutschen Krimipreis erhalten hat.
    • Einschließen & Genießen - FÜR ALLE

      Nov 08

      Grimms ∙ lesen & genießen / Spaichingen

      19:30 Uhr

      Nach Ladenschluss im Buchladen, mit Snacks, Getränken, jeder Menge Bücher und anderen Bücherfreunden. Sonst sind unsere E&G Abende Gruppen ab 4 Personen vorbehalten, an diesem 'offenen' Abend machen wir Platz für 15 Buchbegeisterte!
    • Bücherabend

      Nov 08

      Zeitungslesesaal der Stadtbücherei / Münster

      19:30 Uhr

      Das gesamte Team der Schatzinsel stellt seine Lieblingstitel aus dem Bücherherbst vor, Neuerscheinungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
    • Peter Jackob: AM LIMIT (Krimi-Lesung)

      Nov 08

      Buchhandlung in der Villa Herrmann / Ginsheim-Gustavsburg

      20:00 Uhr

      Peter Jackob. Eine kurzweilige Krimi-Lesung. :AM LIMIT: Kommissar Schack Bekker ermittelt im Schatten des Doms Weihnachtsfeier der Mainzer Mordkommission. Schack Bekker, nicht mehr ganz nüchtern, kündigt zu vorgerückter Stunde an, dass er seinen 60. Geburtstag groß feiern wird. Zu spät erkennt er das Ausmaß dieser Einladung. Sein Ehrentag fällt ausgerechnet auf den höchsten Mainzer Feiertag, Rosenmontag. Und nicht nur das, im rechtsmedizinischen Institut ereignet sich ein mysteriöser Einbruch: Die Leiche eines jungen Spitzensportlers wird gestohlen. Zeitgleich steht ein internationaler Kongress zum Thema Doping an. Einer der führenden Experten, der Sportmediziner Leeuwen, der als Topredner auf der Agenda steht, wird kurz vor seinem Auftritt tot im Hotelzimmer gefunden. Bekker vermutet eine Verbindung zwischen dem toten Mediziner und dem Sportler. Mitten hinein in die gefährlichen Ermittlungen platzt die Nachricht, dass Bekker noch einmal Vater wird. Da kommt selbst der Kommissar an seine Grenzen. In seinem fünften Fall wird Bekker mit den Schattenseiten des Leistungssports konfrontiert. Der Mainzer Kommissar, wie man ihn mag: nachdenklich, humorvoll, mit Ecken und Kanten.
    • Daniel Speck: Piccola Sicilia

      Nov 08

      Rather Bücherstube / Köln

      20:00 Uhr

      Tunis, 1942: Piccola Sicilia ist das italienische Viertel der farbenfrohen Mittelmeerstadt. Drei Religionen leben in guter Nachbarschaft zusammen... bis der Krieg das Land erreicht. Im Grand Hotel Majestic begegnet der deutsche Fotograf Moritz dem jüdischen Zimmermädchen Yasmina. Doch sie hat nur Augen für Victor, den Pianisten. Als Victors Leben auf dem Spiel steht, kann nur Moritz ihn retten. Sizilien, heute: das Mittelmeer, glitzerndes Blau. Schatztaucher ziehen ein altes Flugzeugwrack aus der Tiefe. Die Berliner Archäologin Nina sucht ihren verschollenen Großvater Moritz... und trifft eine unbekannte Verwandte aus Haifa, die ihr Leben auf den Kopf stellt. Gemeinsam enthüllen sie ein faszinierendes Familiengeheimnis. Drei Frauen aus drei Ländern und drei Kulturen - verbunden durch eine Liebe, die alle Grenzen überwindet. Inspiriert von einer wahren Geschichte.
    • andere lieblinge

      Nov 08

      andere buchhandlung / Rostock

      20:00 Uhr

      Wir "anderen buchhändlerInnen" haben aus den ca. 40.000 Neuerscheinungen des Herbstes unsere "andere lieblinge" herausgesucht, und wollen diese Ihnen an diesem Abend bei Wein, Knabbereien u.a. nahebringen.
    • Andreas Maier "Was wir waren"

      Nov 08

      Buchhandlung Bindernagel / Friedberg

      20:00 Uhr

      Andreas Maier liest "Was wir waren" "Neulich ...", so beginnen die Kolumnen, die Andreas Maier in der Wiener Literaturzeitschrift 'Volltext' regelmäßig schreibt. Nun erscheint nach dem Buch "Onkel J." die zweite Kolumnensammlung des Bad Nauheimer Schriftstellers. "Neulich wurde mir bewußt, dass ich alt geworden bin. Dinge, die ich früher gern gemacht hätte, aber möglicherweise peinlich fand, sodass ich sie nicht machte, tue ich jetzt einfach."
    • Kinderbücher? Kinderbücher!

      Nov 08

      der buchladen / Seligenstadt

      20:00 Uhr

      Sie sind auf der Suche nach spannendem Lesefutter für Ihr Kind? Zusammen mit Peter Wiebel vom Beltz Verlag stellen wir aktuelle Bücher - nicht nur aus dem Beltz Verlag - für Kinder von 8 bis 12 Jahren vor. Wir bitten um Anmeldung, da die Anzahl der Sitzplätze begrenzt ist.
    • Stolpersteine-Rundgang

      Nov 09

      Büchergilde Buchhandlung & Galerie / Frankfurt am Main

      16:00 Uhr

      An diesem Tag jährt sich zum 80. Mal die Reichspogromnacht, in der (neben vielem anderen) die in unserer Straße gelegene Synagoge zerstört wurde. Wir möchten aber nicht auf die Verbrecher schauen, sondern auf die Frankfurter*innen blicken, die von der mörderischen Ideologie der Nazis betroffen waren. Auf einem Rundgang wird Hartmut Schmidt (Initiative Stolpersteine Frankfurt am Main e.V.) von den Menschen hinter den Stolpersteinen erzählen.
    • Buchvorstellung unserer Schätze

      Nov 09

      erLesen / Würzburg

      18:00 Uhr

      Wir stellen Ihnen unser "Schätze" von kleinen, unabhängigen Verlagen vor, z.B. die wunderbaren Bücher aus dem Aviva-Verlag, Salis-Verlag und Eisele-Verlag, um nur eineige zu nennen.
    • Bücherabend

      Nov 09

      Buch Stapp / Erfurt

      18:00 Uhr

      Wir stellen Ihnen an diesen Abend unsere Lieblingsbücher vor. Hören Sie zu und lassen Sie sich verzaubern bei einem Gläschen Wein.
    • Schaurig literarischer Lichtergang durch Rottweil

      Nov 09

      Buchhandlung Klein / Rottweil

      18:30 Uhr

      Anne Mokinski liest an einigen Orten in der Innenstadt Texte vor. Lassen Sie sich überraschen.
    • Buchvorstellung: "Tamar, where are you? - Auf der Suche nach Georgien"

      Nov 09

      Buchhandlung Almut Schmidt / Kiel

      18:30 Uhr

      Buchvorstellung: "Tamar, where are you? - Auf der Suche nach Georgien" Aufstrebende Demokratie, ehemalige Sowjetrepublik, Wiege des Weins, Partnerland der Frankfurter Buchmesse 2018 - das alles ist Georgien. Und noch viel mehr. Der deutsche Fotograf Andreas Oetker-Kast hat sich auf die Suche begeben, nach einem Land, das ihn vom ersten Besuch an fasziniert hat. Auf dieser Suche begegnet ihm der georgische Alltag abseits der üblichen Klischees - aber auch eine Reihe georgischer Fotograf*innen und Autor*innen. Aus diesen Begegnungen ist ein Buch entstanden: "Tamar, Where Are You?". Ein Foto-Text-Buch über das Land Georgien und gleichzeitig eine deutsch-georgische Zusammenarbeit - "Tamar, Where Are You?" ermöglicht einen Einblick von Innen und Außen in ein Land, das geografisch und politisch zwischen West und Ost steht und damit im Zentrum einer aktuellen Debatte. Weitere Informationen über Projekt, Buch und die beteiligten Künstler*innen: www.tamarwhereareyou.com Das Buch wird im Sommer 2018 im bt:st verlag erscheinen - www.bt-st.de
    • Books & Drinks

      Nov 09

      Der Buchladen / Vaterstetten

      18:30 Uhr

      Es gibt Drinks und jede Menge Bücher zum Stöbern, Schmökern und natürlich auch Kaufen. Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen Abend mit Ihnen.
    • Dr. Mario Ludwig: "Mein Leben als Dosenöffner"

      Nov 09

      Arkadenbuchhandlung / Freudenstadt

      19:00 Uhr

      Dr. Mario Ludwig, Deutschlands Experte für alles Tierische liest aus "Mein Leben als Dosenöffner" 36 Kurzgeschichten erzählen von Mario Ludwigs Alltag als Katzenbesitzer beziehungsweise Dosenöffner von Pünktchen und Spikey. Wissenschaftliche Erkenntnisse ergänzen, unterhaltsame Illustrationen untermalen die amüsanten Anekdoten.
    • Leselust - Neues von der Frankfurter Buchmesse

      Nov 09

      Volkshochschule Bremerhaven / Bremerhaven

      19:00 Uhr

      Wir nehmen die Frankfurter Buchmesse zum Anlass, um brandaktuell über Neuerscheinungen des Bücherherbstes zu informieren.
    • Reiner Stach stellt uns Kafka vor

      Nov 09

      Buchhandlung Findus / Tharandt

      19:30 Uhr

      Lesung und Gespräch Reiner Stach Kafka Biographie I-III Reiner Stach hat mit seiner Kafka-Biographie die Möglichkeiten der literarischen Biographie neu ausgelotet. International gilt sie längst als die definitive Biographie Kafkas.
    • „Von hier an wird’s gefährlich!“ – Die besten Krimis aller Zeiten

      Nov 09

      Buchhandlung Ute Hentschel e.K. / Burscheid

      19:30 Uhr

      Ein Abend mit Sabine Ziemann und Ute Hentschel Seit einigen Jahren hat sich das Image des Kriminalromans entscheidend verändert. Galt er noch bis in die 70er Jahre hinein als niveaulose Massenliteratur, so ist heute klar: die Intelligenz liest Krimis! Und sowohl Feuilleton wie Literaturwissenschaft haben den Kriminalroman als ernstzunehmende literarische Gattung längst entdeckt. Heute findet man die neuen Krimis bekannter Autorinnen und Autoren nach Erscheinen sofort auf den Bestsellerlisten wieder; es gibt renommierte Krimipreise, über die in den Feuilletons ausführlich berichtet wird – und der sonntägliche Tatort ist längst zum Kult geworden. Monatlich erscheinen Hunderte neuer spannender Titel aus allen Sparten des Genres: historische Krimis, Frauenkrimis, Regionalkrimis… Zweimal im Jahr stellen wir Ihnen die besten Krimis vor: unverzichtbare Klassiker ebenso wie die besten Neuerscheinungen der letzten Monate. Dazu servieren wir Ihnen blutroten Wein – und wer den nicht mag, bekommt leichenblassen…
    • Dina Dor-Kasten „Versteckt unter der Erde“

      Nov 09

      Stadtbibliothek Germering / Germering

      19:30 Uhr

      Uwe Kosubek liest aus Dina Dor-Kasten „Versteckt unter der Erde“ aus dem Metropol Verlag
    • "So tot wie nie" Ralf Kramp & Nina Röttger lesen...

      Nov 09

      Buchhandlung Krein / Neunkirchen

      19:30 Uhr

      Kriminelle Geschichten und gute Laune müssen sich nicht ausschließen... Wir können uns auf einen garantiert lustigen Abend einstellen!
    • Der alte König in seinem Exil

      Nov 09

      BuchCafe Lang / Freyung

      19:30 Uhr

      von Arno Geiger erzählt von Werner Steinmassl begleitet von Philipp Ortmeier, dem neuen Leiter der Freyunger Volksmusik Akademie am Cello Die Welt des August Geiger und die verschiedenen Stationen und Ausprägungen der Krankheit. Von den kaum merklichen Anfängen, von Hoffnung und Frustration bis zum Umzug in ein Heim. Das Publikum wird nicht nur Zeuge der Chronologie einer Krankheit, die inzwischen 1,6 Millionen Bundesbürger erfasst hat, sondern auch der poetisch nachgezeichneten Neubegegnung eines Vaters mit seinem Sohn. In den anrührenden wie humorvollen Dialogen nähert sich der Schauspieler Werner Steinmassl dieser subtilen Familiengeschichte. Werner Steinmassl: Schauspieler und Kabarettist geboren in Graz • Schauspielausbildung an der Akademie für Musik und darstellende Kunst in Graz und bei Prof. Kestranek in Wien • seit 1968 feste Bühnenengagements in Graz, Bielefeld, Heilbronn, Klagenfurt, Bamberg, Innsbruck, Wien, Münster, Regensburg, München • diverse Stückverträge u.a. am Volkstheater in Wien und München, wie bei Sommerspielen, Hörspiele bei ORF, Bayerischer Rundfunk und Live-Mitschnitte von Soloprogrammen vom Saarländischen Rundfunk, wie TV-Rollen bei ORF • seit 1988/89 eigene Theaterproduktionen • Kulturförderpreis Regensburg 1997 Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Hospizverein des Landkreises FRG
    • (Fast) allein unter Büchern - Ein Abend in der Buchhandlung

      Nov 09

      Buchhandlung VIELSEITIG / Verden

      19:30 Uhr

      Viele kennen bereits unseren Service "Einschließen & Genießen" und haben sich den einen oder anderen Abend mit Freunden oder der Familie, als geschlossene Gruppe, in unserer Buchhandlung einschließen lassen. Jetzt öffnen wir unsere Buchhandlung von 19:30 bis 22:00 Uhr für alle, ob allein oder zu zweit, die einen gemütlichen und besonderen Abend in unserer Buchhandlung erleben und andere Buchliebhaber_Innen kennenlernen möchten. Nach Ladenschluss können Sie nach Herzenslust stöbern und schmökern. Unser Team bewegt sich im Hintergrund, versorgt Sie mit Getränken und kleinen Knabbereien und steht für Fragen und Empfehlungen zur Verfügung. Anmeldungen bis zum 8. November 2018 unter 04231-6774919 oder unter kontakt@vielseitig-verden.de
    • Seitenblicke

      Nov 09

      Bücherstube an der Tiefburg / Heidelberg

      19:30 Uhr

      Nach dem Vorbild des literarischen Quartetts stellen vier Buchhändlerinnen der Bücherstube je eine Herbst-Neuerscheinung vor, die alle gelesen haben. Darüber wird dann natürlich auch diskutiert. Zum Ende gibt es von jeder Kollegin noch drei Lesetipps. In der Pause reichen wir Fingerfood und Prosecco.
    • Feierabendliteratur

      Nov 09

      +BUCH / Stralsund

      19:30 Uhr

      Im Rahmen unserer beliebten Veranstaltungsreihe "Feierabendliteratur" werden alle Lieblingsbücher und das "Gewinnerbuch" vorgestellt und angelesen. Mit Wein und guter Literatur feiert Stralsund den unabhängigen Buchhandel.
    • DREI VON HIER

      Nov 09

      Galerie Fürwahr / Walldürn

      19:30 Uhr

      Eine Autorin und zwei Autoren, aus Walldürn stammend, bzw. seit Jahren mit Wohnsitz in der Wallfahrtsstadt, lesen aus ihren Büchern, stehen Rede und Antwort und machen neugierig auf ihre anstehenden Neuveröffentlichungen. Wir haben für Sie eingeladen: Anne Grießer, Michael Malich und Claus Hanak. Herzlich willkommen!
    • (Fast) allein unter Büchern – Ein Abend in der Buchhandlung

      Nov 09

      vielseitig Buchhandlung & Buchberatung GbR / Schneverdingen

      19:30 Uhr

      Viele kennen bereits unseren Service Einschließen & Genießen und haben sich den einen oder anderen Abend mit Freunden oder der Familie, als geschlossene Gruppe, in unserer Buchhandlung einschließen lassen. Jetzt öffnen wir unsere Buchhandlung für alle, ob allein oder zu zweit, die einen gemütlichen und besonderen Abend in unserer Buchhandlung erleben und andere Buchliebhaber_Innen kennenlernen möchten. Nach Ladenschluss können Sie nach Herzenslust stöbern und schmökern. Unser Team bewegt sich im Hintergrund, versorgt Sie mit Getränken und kleinen Knabbereien und steht für Fragen und Empfehlungen zur Verfügung. Anmeldungen bis zum 8. November 2018 unter 05193-4760 oder unter kontakt@vielseitig-snevern.de
    • Freitagssoiree

      Nov 09

      Kunsthaus am Markt / Schmalkalden

      19:30 Uhr

      Nina George präsentiert ihr neues Buch: "Die Schönheit der Nacht"
    • LESUNG - Ein wilder Ritt durch Island

      Nov 09

      Pankebuch - Die schönsten Bücher des Nordens / Berlin

      20:00 Uhr

      Die Herausgeberin Susanne Gretter und die Übersetzerin Ebba D. Drolshagen sind bei uns zu Gast! Ethel Brilliana Tweedie "Ins Land der Sagas und Geysire Ein wilder Ritt durch Island" Verlagshaus Römerweg Gegen Ende des 19. Jahrhunderts ist die Schweiz ein bevorzugtes Reiseziel der mondänen, englischen Oberschicht. Halb London weilt in Sils Maria und St. Moritz. Mittendrin: Ethel Tweedie. Doch der 24-Jährigen werden die Alpen auf Dauer zu langweilig. Den scherzhaften Vorschlag eines Freundes, einfach mal 'ans Ende der Welt' zu reisen, nimmt Tweedie ernst. Am 31. Juli 1886 bricht sie zusammen mit ihrem Bruder und einer Gruppe von jungen Leuten auf einem Schiff der 'Icelandic Steamship Company' nach Island auf. Ein abenteuerliches Unternehmen! Denn dieses Island gilt als unwirtliche 'terra incognita'. Angetan mit einem viktorianischen Sergekleid und einem dicken Pelzmantel reitet sie wie die Männer (nicht im Damensitz – welch Affront gegen die guten Sitten!) quer über die Insel. Sie macht Bekanntschaft mit einheimischen Schriftstellern und Philosophen, aber auch mit einfachen Leuten, bejubelt die 'fantastische wilde Landschaft', die Vulkane, die schneebedeckten Berge, die Geysire. Was die ungestümen Abenteurer auf der Insel im hohen Norden und im Reich der Elfen und Wikinger erleben und entdecken, hält Ethel Tweedie in ihrem Tagebuch fest. Zwei Jahre später lässt sie es veröffentlichen
    • Anne Reinecke liest aus "Leinsee"

      Nov 09

      Buchhandlung Chaiselongue / Berlin

      20:00 Uhr

      Anne Reinecke liest aus ihrem Roman "Leinsee". Er erzählt die Geschichte von Karl, einem jungen Künstler aus Berlin mit berühmten Künstlereltern, die schon in seiner Kindheit ihr eigenes Leben lebten. Nun ist der Vater tot, die Mutter krank. Karl muss sich kümmern, reist zurück an den Leinsee und trifft hier auf das Mädchen Tanja, die mit ihrer kindlichen Leichtigkeit berührt und seine Sicht auf sein Leben verändert.
    • Igal Avidan „Mod Helmy. Wie ein arabischer Arzt in Berlin Juden vor der Gestapo rettete“

      Nov 09

      RavensBuch RV / Ravensburg

      20:00 Uhr

      Die meisten Menschen in Nazi-Deutschland reagierten gleichgültig auf die Judenverfolgung, viele nahmen aktiv daran teil. Nur 600 von ihnen wurden von Yad Vashem als Judenretter geehrt und ein einziger war ein Araber. Der Arzt Mod (Mohamed) Helmy wurde von den Nationalsozialisten als „Nichtarier“ diskriminiert und als Ägypter inhaftiert. Trotzdem half er jahrelang einer jüdischen Familie, sich vor der Gestapo zu verstecken. Mitten in Berlin gelang es ihm sogar mithilfe von Hitlers Intimfreund, dem Mufti von Jerusalem, eine Jüdin als Muslima in Sicherheit zu bringen. Igal Avidan fand Helmys ehemalige Patienten, besuchte seine Verstecke und zeichnet seine einzigartige Geschichte nach. Der Autor: Igal Avidan, 1962 in Tel Aviv geboren, hat in Israel Englische Literatur und Informatik und dann in Berlin Politikwissenschaft studiert. Seit 1990 arbeitet der Nahostexperte als freier Berichterstatter aus Berlin für israelische und deutsche Zeitungen und Hörfunksender. Ko-Autor seines Buches über Mod Helmy ist der Schriftsteller und Journalist Helmut Kuhn. Eine Veranstaltung im Rahmen der Woche Unabhängiger Buchhandlungen (WUB). Der Eintritt kostet 10 Euro; für Schüler, Studenten und mit RavensBuch-Card 7 Euro. Melden Sie sich schnell und einfach bei unserem Newsletter an, um künftig keine Veranstaltung mehr zu verpassen: http://eepurl.com/D_c7D
    • „Reisen durch die Welt der Geschichten“ - Unsere Vorlese-Reihe für Kinder ab 4

      Nov 10

      Buchhandlung Ute Hentschel e.K. / Burscheid

      11:00 Uhr

      Sei mit dabei, wenn wir mit unserem Geschichtenkoffer auf Reisen gehen! Immer am 2. Samstag im Monat um 11 Uhr ist Vorlese-Zeit in der Buchhandlung. Wir lesen mit euch ein schönes Bilderbuch und spielen und basteln passend zur Geschichte. Jedes Kind bekommt dafür einen „Reisepass“, auf dem für jede Teilnahme am Vorlesen eine „Reise“ abgestempelt wird – mit einer kleinen Belohnung nach jedem 3. Stempel! Die Erwachsenen können sich gerne dazusetzen oder in der Zeit gemütlich bei einem Kaffee in unserer Buchhandlung stöbern. Der Eintritt ist frei, eine kurze Anmeldung wäre für die Vorbereitung für uns hilfreich!
    • Autorengespräch und Signierstunde

      Nov 10

      Röhm Buch und Büro GmbH / Sindelfingen

      11:00 Uhr

      Buchhändler und Autor Andreas Heßelmann stellt seine 6 erschienen Bücher vor.
    • Autorensamstag mit Su Turhan

      Nov 10

      Der Buchladen / Vaterstetten

      11:00 Uhr

      Am 10. November übernimmt der Krimi-Autor Su Turhan in unserem Buchladen die Geschicke. Er signiert Bücher, berät Sie bei der Buchauswahl, verpackt als Geschenk und/oder hält den einen oder anderen Plausch mit Ihnen. Freuen Sie sich auf einen besonderen Samstag!
    • Lesung für Kinder

      Nov 10

      Grimms ∙ lesen & genießen / Spaichingen

      14:00 Uhr

      Friedel, Freude, Eierkuchen - Sei bloß (k)ein Frosch! Ein neues Abenteuer von Friedel und seiner Freundin Mia. Die Freundschaft des vegetarisch lebenden Froschs und dem Marienkäfer-Mädchen wird auf eine harte probe gestellt, doch Friedel kämpft für seine Freundin und zeigt wie wichtig es ist für einander da zu sein. Für Kinder ab 5 Jahren.
    • Buenos Dias, Kuba

      Nov 10

      Ofenhaus Bernau / Bernau

      19:00 Uhr

      Landolf Scherzer, Buenos Dias, Kuba Landolf Scherzer hat bei Reisen den Zufall auf seiner Seite. Kaum ist er auf Kuba, stirbt Fidel Castro, und er erlebt er ein Land im Ausnahmezustand. Umso drängender wird die Frage, wie die Ideale der Revolution in der Gegenwart bestehen. Wer in Kuba viel fragt, dem wird wenig erlaubt, lernt Scherzer schon am ersten Tag in Havanna. Also macht er es bei seinen Recherchen wie die Kubaner, er geht Umwege und improvisiert. Jede Busfahrt, jeder Einkauf, jeder Spaziergang beschert ihm überraschende Begegnungen und Lebensberichte. Er bewundert, wie unkonventionell die Kubaner den problematischen Alltag meistern und wie ungebrochen der Stolz auf die Revolution und ihre Errungenschaften ist. Aber mit Schlitzohrigkeit und Optimismus allein lassen sich die Konflikte, die die Öffnung Kubas mit sich bringt, nicht lösen. Was also muss bewahrt, was soll verändert werden ?
    • "Die drei ??? - Bobs Archiv" - Lesung und Gespräch mit Christoph Dittert

      Nov 10

      geschichten*reich / Seligenstadt

      19:30 Uhr

      Wer kennt Sie nicht? Justus, Peter und Bob aus Rocky Beach. Christoph Dittert, der für "Die drei ???" schreibt und auch Hörspiele produziert hat, ist zu Gast und wird Ihnen nach einer Lesung aus „Bobs Archiv“ alle Fragen, die Sie schon immer mal stellen wollten, beantworten.
    • Bookshop Concert: Gudrun Walther & Jürgen Treyz

      Nov 10

      Buchhandlung Schmid / Schwabmünchen

      19:30 Uhr

      Die beiden Gründungsmitglieder der weltweit tourenden Band „CARA“ mit ihrem neuen Duo-Programm. Ein musikalischer Brückenschlag zwischen der keltischen und deutschen Musiktradition, ein von ihren Reisen und Tourneen beeinflusstes Programm, dargeboten von zwei Vollblutmusikern, die sich intuitiv verstehen und diese Freiheit nutzen, um jedes Konzert etwas anders zu gestalten. ********** Ausgezeichnet mit zwei Irish Music Awards, mehrfach mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik für verschiedene Produktionen, international gefragte Studio- und Live-Musiker und sogar eine Platin-Schallplatte für die Musik zum Hörbuch „Der Kleine Prinz“. Dazu eine humorvolle Moderation mit Reiseberichten, Skurrilem und Alltagsgeschichten aus einem Musikerhaushalt, die das Publikum sofort in ihren Bann zieht. ********** Zum aktuellen Doppelalbum "Duo": "(…) eine ausgereifte Produktion von zwei Leuten, die genau wissen, was sie tun, ohne die Lust auf Neues verloren zu haben. (…) demonstriert eindrucksvoll ihre technische Meisterschaft ebenso wie ihre gefühlvolle Musikalität." Celtic Rock ********** In der Pause wie immer Gelegenheit zum Plausch, bei einem Bierchen aufs Haus.
    • Nino Haratischwili liest: "Die Katze und der General"

      Nov 10

      CASA / Essen

      20:00 Uhr

      Tschetschenien, 1995: Nura ist siebzehn, als eine russische Einheit in die Schlucht einzieht, in der ihre Familie lebt. Mit dem Ausbruch des Ersten Tschetschenienkriegs zerschellt ihr Traum, der Enge des Dorfes zu entfliehen. Moskau, 1995: Der junge Alexander Orlow sieht seine Zukunft zersplittern: Die große Liebe zurückgelassen, mit einem Armeesack und mütterlichen Erwartungen auf den Schultern, muss er an die nordkaukasische Front. Berlin, 2016: Orlow, genannt »Der General«, ist inzwischen zum Oligarchen aufgestiegen und von Russland nach Deutschland gezogen. Die Vergangenheit lässt ihn nicht ruhen: Zeit für eine Abrechnung. Doch zuerst muss er »die Katze«, eine eigenwillige georgischstämmige Schauspielerin, von seinem Vorhaben überzeugen ..
    • Literaturfrühstück der Buchhandlung Knodt

      Nov 11

      Markt7 / Würzburg

      11:00 Uhr

      Wenn Sie nicht nur lesehungrig sind, sondern auch gerne in entspannter Atmosphäre frühstücken, dann haben wir etwas für Sie: das Würzburger Literaturfrühstück. An diesem und 5 weiteren Sonntagen im Jahr stellen wir unsere Lieblingsbücher vor. Dazu können Sie sich vom leckeren Frühstücksbuffet des Greifensteiner Hofs bedienen.
    • Trennung gehört zur Liebe, wie der Tod zum Leben! -Mörderische Liebesgeschichten-

      Nov 11

      Buchhaus Lange / Pasewalk

      15:00 Uhr

      Stephan Hähnel lädt alle Nichtverliebten, glücklich bis unglücklich Verliebten und Nichtmehrverliebten zu einer Lesung rund um das Thema angewandte Beziehungsdramatik ein. Erzählt werden Geschichten über zwischenmenschliche Versäumnisse, gewollte und ungewollte Missverständnisse sowie den Umgang mit dem Endstadium der wichtigsten Sache der Welt. (Quasi ein Kessel Mörderisches. Veröffentlichte und unveröffentlichte Liebes- und Liebesendgeschichten Stephan Hähnel, 1961 in Berlin geboren, machte nach der Schule zunächste eine Ausbildung zum Schlosser und war dann Produktionsarbeiter, Kneipenbetreuer, Student in Eisleben, Wirtschaftsingenieur, Finanzbuchhalter, Systemadministrator EDV, Unternehmer, Callcenter Agent, Personalberater … Außerdem konnte er Erfahrungen als Familienvater und Ehemann sammeln. Stephan Hähnel schreibt Romane, schwarzhumorige Bücher, Geschichten für Anthologien sowie Kinderbücher

      Wir freuen uns über die Unterstützung dieser Partner und Sponsoren

      Aufbau Verlag C.H. Beck Diogenes Droemer Knaur DTV Hanser Heyne Kiepenheuer & Witsch Piper Rowohlt S. Fischer VerlageUllstein Buch Verlage Börsenverein des Deutschen Buchhandels Frankfurter Buchmesse Umbreit Buy Local

      Medienpartner

      Börsenblatt