Büchereck Niendorf Nord

Das Büchereck Niendorf Nord ist seit mehr als 25 Jahren ein fester Bestandteil unseres Stadtteils. 1988 als Filiale des Schnelsener Bücherecks gegründet, werden in unserer Inhaber geführten Buchhandlung seit jeher Unabhängigkeit und Individualität groß geschrieben. Seit 2001 sind wir in der Passage am Brunnen in Niendorf Nord angesiedelt.
Inhaberin Christiane Hoffmeister ist als ausgebildete Buchhändlerin von Anfang an dabei und übernahm nach dem Eigentümerwechsel 1994 das Geschäft von ihrer Mutter Karin Freyhofer. Gemeinsam mit Dr. Thomas Bormann, seit 1996 im Büchereck Niendorf Nord, prägt sie das Sortiment, die Ausstattung und unseren besonderen Service.

Was wir machen

Auf mehr als 140 qm Gesamtfläche können Sie in 15.000 Büchern stöbern, nach Nonbook-Artikeln suchen oder konkrete Titel bei uns bestellen. Unser Sortiment deckt alle Buchbereiche ab: Neben einer großen Kinder-, Hör- und Sachbuchecke halten wir für Sie natürlich auch die schrecklichsten Morde, ehrlichsten Liebesgeschichten und nobelpreisverdächtigsten Jahrhundertromane vorrätig.
Seit mehr als zwölf Jahren ist außerdem unser Online-Shop rund um die Uhr für Sie geöffnet, um bequem von zu Hause für zu Hause zu bestellen. Im Regelfall halten Sie Ihre Wunschbücher am darauffolgenden Werktag in Händen. Sollte die Bestellung einmal aufwändiger sein oder wir nach einem antiquarischen Buch recherchieren müssen, informieren wir Sie schnellstmöglich.
Apropos: Mit unserem monatlichen Mail-Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Dort, auf unserer Homepage und auf unserer Facebook-Seite informieren wir Sie regelmäßig über das, was uns bewegt und was wir bewegen.


Das Büchereck Niendorf Nord steht für sehr persönliche
Beratung und viel Know-how, wenn es um Bücher (und mehr)
geht.


Für uns im Büchereck Niendorf Nord gibt es nichts Schöneres als Bücher, egal ob Hardcover oder Taschenbuch, E-Book oder Hörbuch, und alles, was für uns dazu gehört. Die intensive Zusammenarbeit mit den Schulen im Stadtteil ist uns wichtig. Neben Schulbuchlieferungen, einer jährlichen Literaturschnitzeljagd und Lesekoffern für Schulen bieten wir älteren Schülern bei entsprechender Verfügbarkeit dreiwöchige Praktika an.
Wir engagieren uns bei der 1. Langen Nacht der Literatur und lieben es, Schreibende und Lesende zusammen zu bringen. Regelmäßig veranstalten wir deshalb in unseren Räumen Lesungen mit Autoren, deren Themen uns am Herzen liegen und die uns gut gefallen. Bücher sind eben unsere Leidenschaft.

Büchereck Niendorf Nord

Nordalbingerweg 15
22455 Hamburg
040 5553108
buechereck@aol.com
Webseite

Öffnungszeiten

Montag: 9:00 18:00
Dienstag: 9:00 18:00
Mittwoch: 9:00 18:00
Donnerstag: 9:00 19:00
Freitag: 9:00 18:00
Samstag: 9:00 13:00
Sonntag: Geschlossen Geschlossen

Veranstaltungen

  • Till Rather liest aus "Unter Wasser

    Nov 02

    Gymnasium Bondenwald / Hamburg

    19:30 Uhr

    Das lange Warten hat ein Ende: Till Rather kommt mit dem fünften Teil von Adam Danowski für eine Lesung zu uns. In Hamburgs beliebtestem Spaßbad wird eine 16-Jährige verschleppt, zur absoluten Stoßzeit. Mittendrin Danowski und seine Tochter. Sie erleben die kippende Stimmung, die Panik. Die Entführung sorgt für großes Aufsehen. Weil das Bad immer wieder durch Vorfälle sexueller Belästigung negativ aufgefallen ist - und weil die Entführte Billy Swopp ist, eine Beauty-Video-Bloggerin, deren YouTube-Kanal gerade angefängt, Geld abzuwerfen. Danowski interessiert sich sofort für die Entführung, denn dass kein Lösegeld gefordert wird, scheint entweder auf eine Verschleppung oder eine Inszenierung hinzudeuten. Oder ist Billy einfach abgehauen, weil ihr alles zu viel wurde? Doch dann finden Danowskis Kollegen in Harburg hinterm Heizkraftwerk einen Toten. Und nicht weit davon entfernt eine völlig verstörte, blutverschmierte Billy Swopp ... Moderation: Miriam Semrau

Wir freuen uns über die Unterstützung dieser Partner und Sponsoren

Aufbau Verlag C.H. Beck Diogenes Droemer Knaur DTV Hanser Heyne Kiepenheuer & Witsch Piper Rowohlt S. Fischer VerlageUllstein Buch Verlage Börsenverein des Deutschen Buchhandels Frankfurter Buchmesse Umbreit Buy Local

Medienpartner

Börsenblatt