LiteraDur Bücher & Noten - Waldbronn

LiteraDur Bücher & Noten - Waldbronn

Die Buch- und Notenhandlungen LiteraDur vereinen unter einem Dach Bücher, Noten, Musikalien und CDs.
Das Stammgeschäft in Remchingen wurde im April 1995 gegründet. Die Filialen Waldbronn und Pfinztal kamen in den Jahren 2004 bzw. 2008 dazu.
Wir bieten unseren Kunden ein ausgesuchtes Buchsortiment aus allen Bereichen der Literatur. Unser besonderes Augenmerk liegt auf dem Kinder- und Jugendbuch und wir sind Partner der Kindergärten und Schulen in unserer Region. Noten, Musikalien und CDs ergänzen das Angebot. Wir führen ein Grundsortiment an Instrumentalschulen und gängige Spielhefte für alle Instrumente. Für Anfänger wie Profis werden Noten in wenigen Tagen besorgt.
LiteraDur Remchingen
Hauptstraße 7 | 75196 Remchingen
Telefon 07232. 37 20 47
LiteraDur Waldbronn
Marktplatz 11 | 76337 Waldbronn
Telefon 07243. 52 63 93
LiteraDur Berghausen
Karlsruher Str. 84/1 |76327 Pfinztal-Bergh.
Telefon 0721. 464 40 03

LiteraDur Bücher & Noten - Waldbronn

Marktplatz 11
76337 Waldbronn
07243/526393
info-waldbronn@literadur.de
Webseite

Öffnungszeiten

Montag: 9.00 - 13.00 14.30 - 18.30
Dienstag: 9.00 - 13.00 14.30 - 18.30
Mittwoch: 9.00 - 13.00 14.30 - 18.30
Donnerstag: 9.00 - 13.00 14.30 - 18.30
Freitag: 9.00 - 13.00 14.30 - 18.30
Samstag: 9.00 - 14.00
Sonntag: Geschlossen

Veranstaltungen

  • Textkonzert mit Sylvie Schenk und Heribert Leuchter

    Nov 05

    LiteraDur Bücher & Noten - Waldbronn / Waldbronn

    19:30 Uhr

    Sylvie Schenk „Eine gewöhnliche Familie“ Textkonzert mit Sylvie Schenk und Heribert Leuchter Nachdem Sylvie Schenk in "Schnell, dein Leben" das ganze Leben einer Frau erzählt hat, erzählt sie in ihrem neuen Roman das ganze Leben einer Familie. Poetisch, klar und klug führt diese Geschichte immer wieder zurück in die Vergangenheit. Ein Herkunftsroman von großer Intensität und Dichte. Die Geschwister Cardin sind zu viert. Als Tante Tamara und Onkel Simon sterben, werden am Tag der Beerdigung jedoch nicht nur die feinen Trennlinien zwischen den vier Geschwistern sichtbar, sondern die Gräben in der gesamten Familie. Die beiden Verstorbenen waren es, die alle zusammenhielten. Nun hinterlassen sie neben Uneinigkeit vor allem eine Auseinandersetzung um das Erbe, die schon auf dem Weg zur Trauerhalle ihren Anfang nimmt. Die gefühlte Ungerechtigkeit in der Verwandtschaft ist außergewöhnlich groß – und genau darin ist diese französische Familie so ziemlich gewöhnlich. Sylvie Schenk hat einen Roman geschrieben, der auf wenigen Seiten die Geheimnisse einer ganzen Familie ausleuchtet und ein schweres Erbe sichtbar macht. In den Musiken von Heribert Leuchter zu Sylvie Schenks Roman „Eine gewöhnliche Familie“ folgt man einem Seismographen, der die widersprüchlichen Gefühle dieser zerrissenen Familie in ihrem Erbschaftsdrama aufspürt. Die grotesken Vorbehalte der Protagonisten gegen einander, ihre kleinliche Furcht vor Erniedrigung und Übervorteilung, zarte Melancholie, die sich an Kindheitserinnerungen klammert, aber auch schwarzer, manchmal bitterer Humor. Dies alles findet sich im Kaleidoskop der Emotionen, die freigesetzt werden wollen und doch kein Ventil finden. Mit kammermusikalischer Leichtigkeit wird die live gespielte Musik hier zur Vermittlerin. Sie vertieft Romanszenen atmosphärisch, portraitiert Schlüsselfiguren und lässt die Zuhörerschaft schmunzeln, mitleiden und hinter trügerische Fassaden lugen. Zur Autorin: Sylvie Schenk wurde 1944 in Chambéry, Frankreich, geboren, studierte in Lyon und zog 1966 nach Deutschland. Sylvie Schenk veröffentlichte Lyrik auf Französisch und schreibt seit 1992 auf Deutsch. Sie lebt bei Aachen und in La Roche de Rame, Hautes Alpes. Bei Hanser erschien 2016 ihr Roman Schnell, dein Leben.
  • Unsere Lieblingsbücher 2018 - Buchvorstellung in gemütlicher Runde

    Nov 06

    LiteraDur Bücher & Noten - Waldbronn / Waldbronn

    19:30 Uhr

    Unsere Lieblingsbücher 2018 Buchvorstellung in gemütlicher Runde Bei Knabbereien und Getränken stellen wir Ihnen unsere persönlichen Favoriten des Bücherjahres 2018 vor. Etwa 800.000 deutschsprachige Bücher sind derzeit lieferbar und jedes Jahr bringen die Verlage 70.000 Neuerscheinungen heraus. Auch uns schwirrt oft der Kopf, wenn wir die Kataloge mit den Neuerscheinungen durchschauen. Eigentlich ist doch alles schon geschrieben, oder? Und dann entdecken wir immer wieder tolle, beeindruckende, mitreißende, bewegende, unterhaltende Bücher, für die wir uns stark machen wollen. An diesem Abend wollen wir diese Begeisterung auf Sie überspringen lassen und Sie ein wenig durch den diesjährigen Neuerscheinungsdschungel führen. Freuen Sie sich mit uns auf einen kurzweiligen, informativen Abend. Da der Platz begrenzt ist, bitten wir um Voranmeldung!
  • Autorensamstag mit Ulrike Vogel

    Nov 03

    LiteraDur Bücher & Noten - Waldbronn / Waldbronn

    10:00 Uhr

    Autorensamstag bei LiteraDur in Waldbronn Ulrike Vogel ("Mir spare beim Schwätze", "Die Petersilienschnur" u.a.) unterstützt uns zwischen 10 und 12 Uhr in der Buchhandlung, empfiehlt Lieblingsbücher und steht natürlich auch zum Signieren ihrer eigenen Bücher bereit

Wir freuen uns über die Unterstützung dieser Partner und Sponsoren

Aufbau Verlag C.H. Beck Diogenes Droemer Knaur DTV Hanser Heyne Kiepenheuer & Witsch Piper Rowohlt S. Fischer VerlageUllstein Buch Verlage Börsenverein des Deutschen Buchhandels Frankfurter Buchmesse Umbreit Buy Local

Medienpartner

Börsenblatt