Pankebuch

Pankebuch

Unsere Buchhandlung liegt in Pankow, im Norden Berlins, in der Nähe verläuft die Panke, der drittgrößte Berliner Fluss. Von hier aus richten wir den Blick gen Norden – führen ein breites Sortiment an Literatur über Berlin-Brandenburg, Norddeutschland, das Baltikums und die Nordischen Länder. Für alle Muttersprachler und Lernenden bieten wir Bücher auf Dänisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch und Schwedisch an, neu und second hand, vom Kinderbuch bis zum Klassiker.

Wir haben ein enges Netz an Kontakten in die lebhafte skandinavische Szene Berlins geknüpft, sind seit 2013 die Partnerbuchhandlung der Nordischen Botschaften.

Pankebuch ist zu einem beliebten Treffpunkt für Menschen mit Neugier auf die Literatur und Kultur des Nordens geworden. Wir laden ein zu Lesungen mit Autoren aus Berlin und dem Norden, zum Feiern der skandinavischen Feste sommers wie winters, präsentieren Kunst und empfehlen natürlich mit Leidenschaft unsere literarischen Entdeckungen.


Ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchhandlungspreis 2017 und 2018


Foto: Marlene Gawrisch

Pankebuch

Wilhelm - Kuhr - Str. 5
13187 Berlin
03048479013
info@pankebuch.de
Webseite

Öffnungszeiten

Montag: 11:00 - 19:00
Dienstag: 11:00 - 19:00
Mittwoch: 11:00 - 19:00
Donnerstag: 11:00 - 19:00
Freitag: 11:00 - 19:00
Samstag: 11:00 - 18:00
Sonntag: geschlossen

Veranstaltungen

  • Ásta Fanney Sigurðardóttir aus Island ist unser Gast

    Oct 31

    Café Eden / Berlin

    20:00 Uhr

    Die Künstlerin liest und performt zu ihrem Gedichtband "Ewigzeit" Die zweisprachige Ausgabe erscheint im Elif Verlag, Oktober 2022 Aus dem Isländischen übertragen von Jón Thor Gíslason und Wolfgang Schiffer Oszillierend zwischen nordischer Mythologie und Märchen, Popkultur und Fantasy nimmt die künstlerische Multi-Begabung Ásta Fanney Sigurðardóttir ihre Leserinnen und Leser mit auf eine Art Traumreise, eine Reise zwischen Schlaf und Wachen, die auch den Albtraum nicht scheut. Wie auf einer Schatzkarte folgt man den Wegen des lyrischen Ichs in die ersehnte Freiheit, wird aufgefordert, alle Sicherheiten über Bord zu werfen, mitzuentscheiden, welche Richtung eingeschlagen werden soll auf der Suche nach der Unterscheidung zwischen Wahrheit und Illusion… Falls es eine solche Unterscheidung gibt! Was entsteht, ist ein ureigener Kosmos, ein Weltall, geschaffen aus Gedichten. Und die Leserinnen und Leser sind eingeladen, hierin ihre ganz individuelle Umlaufbahn zu finden. Foto: ramusforlag/Elif Verlag

Wir freuen uns über die Unterstützung dieser Partner und Sponsoren

Aufbau Verlag C.H. Beck Diogenes Droemer Knaur DTV DUMONT emons: Hanser Kiepenheuer & Witsch S. Fischer Verlage Ullstein Buch Verlage Börsenverein des Deutschen Buchhandels Frankfurter Buchmesse Umbreit

Medienpartner

Börsenblatt Buchkultur