Buchhandlung Bindernagel (Friedberg)

Buchhandlung Bindernagel (Friedberg)

1834 gegründete Buchhandlung, inhabergeführt in sechster Generation.
Seit Jahrzehnten bereichern wir das kulturelle Leben in unserer Heimatstadt.

Buchhandlung Bindernagel (Friedberg)

Kaiserstraße 72
61169 Friedberg
06031 - 7323 - 0
buecher@bindernagel.com
Webseite

Öffnungszeiten

Montag: 9:00 - 18:30
Dienstag: 9:00 - 18:30
Mittwoch: 9:00 - 18:30
Donnerstag: 9:00 - 18:30
Freitag: 9:00 - 18:30
Samstag: 9:00 - 14:30
Sonntag: -

Veranstaltungen

  • Mein ferner lieber Mensch - Briefwechsel Anton Cechow und Olga Knipper

    Oct 31

    Hauptverwaltung der OVAG / Friedberg

    20:00 Uhr

    Unterschiedlicher hätten die Charaktere zweier Menschen nicht sein können und widriger die Umstände nicht, die einer Verbindung beider entgegenstanden: Als ihre Bekanntschaft begann, war Anton Pavlovič Čechov (38) ein großer Schriftsteller und im vorgerückten Stadium seiner Tuberkulose und Olga Knipper (29) ein aufgehender Stern am Bühnenhimmel. Sie eine leidenschaftliche, das öffentliche Leben genießende Schauspielerin, Anton Čechov eher ein skeptischer Beobachter des menschlichen Treibens. Sechs Jahre haben sie sich gekannt, die letzten drei Jahre waren sie ein Ehepaar - bis zu seinem Tode 1904. Anton Čechov war, aus medizinischen Gründen, nach Jalta verbannt, Olga dem Moskauer Künstlertheater verpflichtet, in dem auch Anton Čechov sein künstlerisches Zuhause als Dramatiker sah. Diesem unglückseligen Umstand ist eine faszinierende Korrespondenz zu verdanken: leidenschaftliche, offene, spontane Briefe voller Sehnsucht, Verzweiflung und Humor. Nicole Averkamp und Mathias Herrmann mit der Geschichte einer leidenschaftlichen Liebe und einer außergewöhnlichen Ehe. Mathias Herrmann, 1962 in Friedberg geboren, blickt mittlerweile auf eine 40-jährige Karriere in Film/TV und Theater zurück. Nicole Averkamp ist eine gefragte Schauspielerin und Sprecherin, seit elf Jahren Gehört sie zum festen Ensemble des Theaters Heidelberg.
  • Gerhard Stadelmaier "Deutsche Szenen"

    Nov 03

    Buchhandlung Bindernagel (Friedberg) / Friedberg

    20:00 Uhr

    Was da an Gelichter, an Typen, Figuren und Zuständen, im Scheinwerferlicht über die Bühne streift, skizziert der bekannte Theaterkritiker Gerhard Stadelmaier in zugespitzt aphoristischen Glossen, mit dem schnellen Strich des theaterkritischen Silbergriffels, der gleichsam zum Taktstock wird, der über der Partitur der Absonderlichkeiten dieser Tage und Zeiten schwebt. Es beginnt, wie es sich gehört für einen Lauf durchs große kleine Welttheater, mit Identitäten (Wer sind wir überhaupt?) und endet mit Todeslustbarkeiten (Wie wollen wir sterben?). Dabei sind viele dieser Miniaturen ein kleiner Roman, andere ein kleines Drama, manche ein kleiner Essay. Alle aber sind ein Jux, ein Spaß, den der Autor sich – und uns – macht: hemmungslos subjektiv, lustvoll ungerecht. Vorsätzlich schwerelos. Und voller Esprit. Gerhard Stadelmaier, 1950 in Stuttgart geboren, in Schwäbisch Gmünd aufgewachsen, in Bad Nauheim lebend, hat in Tübingen Germanistik und Geschichte studiert und war zuerst Redakteur im Feuilleton der „Stuttgarter Zeitung“, dann von 1989 bis 2015 der fürs Theater und die Theaterkritik zuständige Redakteur der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Zuletzt erschienen von ihm die Bücher „Umbruch. Roman“ (2016) sowie „Don Giovanni fährt Taxi. Novelletten“ (2020) und „Ganze Tage vor dem Fernseher“ (2021).

Wir freuen uns über die Unterstützung dieser Partner und Sponsoren

Aufbau Verlag C.H. Beck Diogenes Droemer Knaur DTV DUMONT emons: Hanser Kiepenheuer & Witsch S. Fischer Verlage Ullstein Buch Verlage Börsenverein des Deutschen Buchhandels Frankfurter Buchmesse Umbreit

Medienpartner

Börsenblatt Buchkultur