BücherInsel in Frauenaurach

BücherInsel in Frauenaurach

Wir sind eine kleine, aber feine Stadtteilbuchhandlung im Westen Erlangens mit einem ausgewählten Sortiment, das sowohl Kinder- und Jugendbücher als auch Belletristik, Thriller, Geschenkbücher, Kochbücher und vieles mehr umfasst. Für die kleinen Leser gibt es bei uns eine Spielecke und die Großen finden ruhige Nischen zum ungestörten Schmökern. Bei uns kann man bequem mit Kinderwagen oder Rollstuhl einkaufen, da es keine Stufen gibt. Stolz sind wir auf unsere ganz persönlichen Buchempfehlungen, die wir zweimal im Jahr als Heft veröffentlichen und bei unseren Buchvorstellungsabenden vorstellen. Gemäß unserem Slogan: Wir fischen für Sie die Perlen aus dem Büchermeer!

BücherInsel in Frauenaurach

Wallenrodstraße 1
91056 Erlangen
09131991905
info@buecherinsel-frauenaurach.de
Webseite

Öffnungszeiten

Montag: geschlossen
Dienstag: 9 - 13 und 15 -18 Uhr
Mittwoch: 9 - 13 und 15 -18 Uhr
Donnerstag: 9 - 13 und 15 -18 Uhr
Freitag: 9 - 13 und 15 -18 Uhr
Samstag: 9 - 13 Uhr
Sonntag: geschlossen

Veranstaltungen

  • Meeting mit Mord

    Oct 26

    BücherInsel in Frauenaurach / Erlangen

    19:30 Uhr

    Kalender und Stifte gezückt: Am Mittwoch, den 26. Oktober gibt es um 19.30 Uhr in der BücherInsel ein "Meeting mit Mord". Der Erlanger Autor Johannes Wilkes liest aus seinem neuen Regionalkrimi, in dem es Kommissar Mütze mit einem Mörder in Mausgesees zu tun bekommt. Wir freuen uns sehr, dass Johannes Wilkes diese Benefiz-Lesung zugunsten der Erlanger Tafel gestaltet. Der Eintritt zur Lesung ist kostenlos, Ihre Spenden gehen direkt an die Tafel, deren Leiterin Elke Bollmann anwesend sein wird. Damit wir für Sie ein Plätzchen bereit halten können, melden Sie sich bitte bis zum 24. Oktober an - telefonisch, per Mail oder gerne auch beim nächsten Besuch in der BücherInsel! Hier ein kleiner Vorgeschmack darauf, was Sie an diesem Abend erwartet: Wie jedes Jahr bereiten die örtlichen Rotarier ihren Stand auf dem Weihnachtsmarkt vor, bei dem sie für einen guten Zweck sammeln. Doch immer wieder mittwochs, wenn sich die rotarischen Freunde im 'Grünen Baum' zum Meeting zusammenfinden, kommt auf tragische Weise einer von ihnen ums Leben. Zufall? Die Verkettung unglücklicher Umstände? Oder steckt etwas anderes dahinter? Glaubt man anfangs noch an natürliche Todesursachen, wird bald klar: Ein Mörder geht um. Kommissar Mütze ermittelt! Wir freuen uns auf einen mörderisch spannenden Abend mit Ihnen! Ihre BücherInsulanerinnen

Wir freuen uns über die Unterstützung dieser Partner und Sponsoren

Aufbau Verlag C.H. Beck Diogenes Droemer Knaur DTV DUMONT emons: Hanser Kiepenheuer & Witsch S. Fischer Verlage Ullstein Buch Verlage Börsenverein des Deutschen Buchhandels Frankfurter Buchmesse Umbreit

Medienpartner

Börsenblatt Buchkultur