Buchhandlung Schmid

Buchhandlung Schmid

Wir führen eine große Auswahl an Büchern, sowie ausgewählte Geschenkartikel für Groß und Klein und alle Lebenslagen!
Das Wunschbuch ist nicht vorrätig? Kein Problem!
Wir besorgen jedes lieferbare Buch, ca. 1.000.000 innerhalb von 24 Stunden, wenn's nicht anders geht auch gebraucht!
Bei uns wird Service groß geschrieben, dafür steht ein bewährtes, kompetentes und freundliches Team!
Und beinahe einmal pro Woche verwandelt sich die Buchhandlung am Abend in eine Kulturbühne für Lesungen, Kabarett und Konzerte.

Buchhandlung Schmid

Fuggerstr. 14
86830 Schwabmünchen
08232/ 71952
info@buchhandlung-schmid.de
Webseite

Öffnungszeiten

Montag: 9:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag: 9:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch: 9:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag: 9:00 bis 18:00 Uhr
Freitag: 9:00 bis 18:00 Uhr
Samstag: 9:00 bis 13:00 Uhr
Sonntag:

Veranstaltungen

  • Autorensamstag

    Nov 02

    Buchhandlung Schmid / Schwabmünchen

    11:00 Uhr

    Der Kinder- und Jugendbuchautor Boris Koch schlüpft für zwei Stunden in die Rolle eines Buchhändlers.
  • Kathleen Weise: Wenn wir nach den Sternen greifen

    Nov 02

    Buchhandlung Schmid / Schwabmünchen

    19:00 Uhr

    Unsere Auftaktveranstaltung zur "Woche unabhängiger Buchhandlungen" - ein berührender, eindringlicher Roman für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene. ********** Kathleen Weise, geboren 1978, studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und ist als Autorin und Lektorin tätig. Sie arbeitete viele Jahre ehrenamtlich für das Literaturbüro Leipzig e.V., für das sie Textwerkstätten und Schullesungen organisierte und durchführte. Mit ihrem Partner, dem Autor Boris Koch, und der gemeinsamen Tochter lebt sie in Leipzig. Für das historische Jugendbuch "Blutrote Lilien" erhielt sie das Aufenthaltsstipendium des Hausacher Leselenz. ********** Zum Buch: 2039: Der Aufbruch zur ersten bemannten Mars-Mission steht kurz bevor – auch der Vater der 17-jährigen Ianthe wurde hierfür ausgewählt. Auf einem abgeschirmten NASA-Gelände am Strand verbringen alle Familien einen letzten gemeinsamen Urlaub. Ianthe ist hin- und hergerissen zwischen Abschiedsschmerz und Wut, weil ihr Vater für seinen Traum seine Familie verlässt. Und doch will auch sie nach den Sternen greifen: Ianthe hat ein Angebot von einem Plattenlabel in der Tasche. Der einzige Haken daran: Sie müsste dafür nach Seattle ziehen. Kann sie ihrer Familie eine weitere Veränderung antun, nur damit auch sie ihre Träume verwirklichen kann?
  • Bookshop Concert: Floating Sofa Quartet

    Nov 05

    Buchhandlung Schmid / Schwabmünchen

    20:00 Uhr

    Das Floating Sofa Quartet präsentiert erfrischenden, schwungvollen und virtuosen Nordic Folk, zwischen gefühlvollen, emotionalen Melodien und schwungvollen Tanzstücken, handgemacht und gespielt mit dem warmen Klang von Akkordeon, Geige, Kontrabass, Flöte und schwedischem Dudelsack. ********** Die vier Musiker stammen aus Dänemark, Schweden und Finnland und haben mit ihren beiden Alben "The Moon We Watch Is The Same" und "Neighbourhood" sowohl das Publikum, als auch Kritiker und Fachpresse begeistert. "With a unique combination of instruments this quartet performs handmade music with a scent of dewy pine trees, salty sea breezes, and freshly brewed coffee." ********** Floating Sofa Quartet: Mads Kjøller-Henningsen [DK] - wooden flute & swedish bagpipes Leija Lautamaja [FI] - 2,5-row melodeon & harmonium Clara Tesch [DK] - fiddle Malte Zeberg [SE] - double bass ********** In der Pause Gelegenheit zum Plausch, bei einem Bierchen aufs Haus.
  • Harry Kämmerer: Drachenfliegen

    Nov 09

    Buchhandlung Schmid / Schwabmünchen

    19:30 Uhr

    Eine ganz neue Seite eines guten alten Bekannten zum Abschluss der "Woche unabhängiger Buchhandlungen"! Harry Kämmerer gelingt mit "Drachenfliegen" ein stimmungsvoller Roman um Freundschaft und Verlust, und um die Kraft und Unzuverlässigkeit von Erinnerung. ********** Jeder hat eine Leiche im Keller, sagt man. Was aber, wenn man tatsächlich glaubt, für den Tod eines Menschen mitverantwortlich zu sein? Hans, längst erwachsen und selbst Vater, erinnert sich unvermittelt an ein Ereignis seiner Kindheit: Maxi, der aufdringliche Nachbarsjunge, der Hans und seinen besten Freund Elmar immer störte, wenn sie hinter der Siedlung ihre Drachen steigen ließen, war plötzlich spurlos verschwunden. Schockiert und fasziniert zugleich verfolgten die Kinder, wie Suchtrupps der Polizei die Umgebung durchkämmten. Wie Aktenzeichen XY – nur in echt. Wie war es möglich, dass er die Sache mit Maxi vergessen hatte? ********** Für den Soundtrack zum Abend sorgt The Marble Man. ********** In der Pause wie immer Gelegenheit zum Plausch, bei einem Glas Wein aufs Haus.

Wir freuen uns über die Unterstützung dieser Partner und Sponsoren

Aufbau Verlag C.H. Beck Diogenes Droemer Knaur DTV Hanser Heyne Kiepenheuer & Witsch S. Fischer VerlageUllstein Buch Verlage Börsenverein des Deutschen Buchhandels Frankfurter Buchmesse Umbreit Buy Local

Medienpartner

Börsenblatt Buchkultur