jos fritz. bücher

jos fritz. bücher

"Der Kommunismus wird sein (unter anderem) ein Aspirin von der Größe der Sonne."

Diese Zeilen aus einem Gedicht des salvadorianischen Lyrikers und Revolutionärs Roque Dalton sollten in den bewegten Zeiten der späten siebziger Jahre Namensgeber für die Buchhandlung sein: Aspirin sollte sie heißen.

Der Bayer-Konzern verhinderte das gerichtlich sehr schnell, weil er den geschützten Namen des populären Schmerzmittels nicht mit dem Namen einer linken Buchhandlung teilen wollte. (Dafür bezahlen sie einen bitteren Preis: Bayer Leverkusen wurde und wird nie Deutscher Meister in der 1. Bundesliga, so der wirkmächtige Fluch des früheren Geschäftsführers Klaus Theweleit!)

Das Sortiment HIER und JETZT

Heute ist das "Politische" gewollt aus dem Namen verschwunden. Die Buchhandlung ist nicht mehr hauptsächlich Dreh- und Angelpunkt einer links-alternativen Szene, wie sie das in den 70er- und 80er Jahren war. Die Zeiten, als das Schild in der Tür klebte "Wegen Demo geschlossen", sind vorbei. Aber sie ist immer noch ein Ort, an dem sich zufällig oder verabredet Kunden und Kundinnen treffen. Das Sortiment hat sich erweitert, aber jos fritz ist kein Büchersupermarkt mit Bestsellern geworden. Bis heute werden Kleinverlage gepflegt, die man in den Buchkaufhäusern nicht mehr findet. Das Sortiment umfasst neben der Literatur die Bereiche Frauenliteratur und -theorie, Politik und Linke Diskussion, Geschichte mit Schwerpunkt Nationalsozialismus, Philosophie mit den Schwerpunkten "Kritische Theorie" und neue französische Philosophie, Psychoanalyse, Schwulen- und Lesbenliteratur, Literatur aus dem Trikont und Kinderbücher.

jos fritz. bücher

Wilhelmstraße 15
79098 Freiburg
0761/26877
buch@josfritz.de
Webseite

Öffnungszeiten

Montag: 09:00-19:00
Dienstag: 09:00-19:00
Mittwoch: 09:00-19:00
Donnerstag: 09:00-19:00
Freitag: 09:00-19:00
Samstag: 10:00-16:00
Sonntag:

Veranstaltungen

  • Vorlesen ab drei Jahren

    Nov 09

    jos fritz. bücher / Freiburg

    16:00 Uhr

    Eine Stunde Vorlesen für Kinder ab drei Jahren. In der Woche der unabhängigen Buchhandlungen laden wir die kleinen und zukünftigen LeserInnen zu uns ein, um mit uns gemeinsam Geschichten zu lauschen. Die Eltern können derweil in der Buchhandlung stöbern oder nebenan im Café ein Getränk genießen.

Wir freuen uns über die Unterstützung dieser Partner und Sponsoren

Aufbau Verlag C.H. Beck Diogenes Droemer Knaur DTV Dumont Kalender Emons Verlag Hanser Heyne Kiepenheuer & Witsch S. Fischer VerlageUllstein Buch Verlage Börsenverein des Deutschen Buchhandels Frankfurter Buchmesse Umbreit Buy Local

Medienpartner

Börsenblatt Buchkultur