Buchladen Ostertor

Buchladen Ostertor

Der Buchladen im Ostertor wurde 1977 als erster alternativer Buchladen im Bremer Viertel gegründet. Eine bewegte Zeit, kurz nach der Gründung der Uni-Bremen, vielfältiger politischer Bewegungen, wie z.B. der Anti-AKW- und Frauenbewegung, was auch Einfluss auf die Sortimentsauswahl hatte: Politische Literatur linker Verlage, Bücher zur Emanzipation gesellschaftlicher Gruppen, Geschichte, Philosophie, Feminismus, Pädagogik, Psychoanalyse und Subkulturen. Über die Jahre wurde das Sortiment, auch in Anpassung an veränderte Bedürfnisse der Kundschaft, verändert bzw. erweitert.

Zum 1. Mai 2023 haben Marlene Schmidt und Alena Glandien das Ruder im Buchladen Ostertor übernommen. Die beiden gebürtigen Bremerinnen lernten sich bei der Buchhändlerinnenausbildung in Berlin kennen und erfüllen sich nun den Traum eines eigenen Ladens. Den Geist und den besonderen Charme des Buchladens wollen sie bewahren, dabei aber sanft modernisieren und gemäß ihrer persönlichen Interessen und Fähigkeiten neue Schwerpunkte z.B. auf englischsprachige Literatur und Kinderbücher setzen.

Buchladen Ostertor

Fehrfeld 60
28203 Bremen
042178528
moin@buchladen-ostertor.de
Webseite

Öffnungszeiten

Montag: 10:00 - 19:00
Dienstag: 10:00 - 19:00
Mittwoch: 10:00 - 19:00
Donnerstag: 10:00 - 19:00
Freitag: 10:00 - 19:00
Samstag: 10:00 - 16:00
Sonntag:

Wir freuen uns über die Unterstützung dieser Partner und Sponsoren

C.H. Beck Diogenes Droemer Knaur DTV DUMONT emons: Hanser Verlagsgruppe Harper Collins KEIN & ABER Kiepenheuer & Witsch Limes Piper rowohlt S. Fischer Verlage Ullstein Buch Verlage Woywod und Meurer Börsenverein des Deutschen Buchhandels e Buch Frankfurter Buchmesse Prolit VLB-TIX

Medienpartner

  Börsenblatt Buchkultur